1. internationaler Sanierungskongress startet in Wien

Eröffnung durch Planungsstadtrat Schicker: "Instandhaltung, Reparatur und Sanierung von Altbauten" von 21. - 22. Juni

Wien (OTS) - Der Kongress will Verantwortliche, Planer,
Handwerker, Bauindustrie und Grundstücksmakler mit dem Ziel zusammenführen, für die Nutzung und den Erwerb von Altbauten vernünftige Investitionsmöglichkeiten zu diskutieren. Die Rentabilität der Investition und die Berücksichtigung der Identität der Gebäude stehen dabei im Vordergrund. Im Rahmen des Kongresses wird deshalb auch der Kernfrage, wann Gebäude erhalten oder abgebrochen bzw. neu gebaut werden, nachgegangen. Außerdem sollen die Themen Denkmalschutz, Sanierungen, Nachhaltigkeit von Objekten und Immobilienwirtschaft harmonisiert werden.

Alle VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen: Info und Anmeldung unter: www.ipmc2007.com/ (Schluss) kel

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Nadja Neubauer
VASKO + PARTNER INGENIEURE
Geschäftsbereich Projektmanagement
Tel.: 01/32999-326
E-Mail: n.neubauer@vasko-partner.at

DI Thomas Keller
Tel.: 4000/81 420
E-Mail: kel@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018