Großer Erfolg des Balletts der Wiener Staatsoper und Volksoper beim Gastspiel in Miskolc

Auf dem Programm: Kenneth MacMillans "Manon"

Wien (OTS) - Am Donnerstag, 14. Juni 2007, gab das Ballett der Wiener Staatsoper und Volksoper beim Internationalen Opernfestival in Miskolc sein erstes Gastspiel unter Ballettdirektor Gyula Harangozó. Auf dem Programm der beiden umjubelten Vorstellungen im Miskolcer Nationaltheater stand Kenneth MacMillans Ballett "Manon" (Musik:
Jules Massenet, Leighton Lucas). In der Nachmittagsvorstellung feierten Aliya Tanikpaeva in der Titelrolle und Ivan Popov als Des Grieux Rollendebüts. In der Abendvorstellung waren Olga Esina und Vladimir Shishov die Interpreten der Hauptpartien. Dirigent der Aufführungen war Kevin Rhodes, es spielte das Nord-Ungarische Sinfonieorchester.

Insgesamt nahmen an dem Gastspiel 86 Personen (Ballettensemble, Dirigent, Technik, Szenischer Dienst) teil. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper
Ballettpressebüro
Alfred Oberzaucher
Tel.: (+43/1) 514 44/2520
Fax: (+43/1) 514 44/2580
alfred.oberzaucher@wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0001