Brandsteidl bei Hauseröffnung in Favoritner Volksschule

Wien (OTS) - "Diese Volksschule repräsentiert als Gebäude vieles von dem, wofür wir auch politisch eintreten: So drückt sich in der Tatsache, dass hier 'quasi unter einem Dach' Volksschule, Hort und Kindergarten untergebracht sind, die Philosophie eines ganzheitlichen Bildungsbegriffes auch baulich aus. Mit anderen Worten: Kindergerecht gebaut, optimal den Raum nützend und überdies architektonisch ansprechend, stellt die Volksschule Maria Rekker Gasse einen Top-Schulstandort in Wien dar", stellte Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl heute, Freitag, bei der Hauseröffnungsfeier in der Volksschule Maria Rekker Gasse in Wien-Favoriten fest.****

Unter Teilnahme zahlreicher prominenter VertreterInnen aus Bezirk und Land gestaltete die Schule die Hauseröffnung mit einem abwechslungsreichen Programm, das insbesondere eine Vielzahl von Musikstücken, die von den Kindern selbst gesungen und "vorgeführt" wurden, beinhaltete. Brandsteidl abschließend: "Wenn es im offiziellen Schullied heißt 'Diese Schule, die macht Spaß; In dieser Schule lernt man was' so ist dem nichts hinzuzufügen. Diese Schule besticht durch höchste pädagogische Qualität, eine optimale ganztägige Betreuung sowie beste bauliche Voraussetzungen. Ich wünsche der Schule auch für die Zukunft viel Erfolg!" (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Matias Meißner
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Tel.: 525 25/77 014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022