Beginn der Bauarbeiten am Matzleindorfer Platz

Erste Verkehrsphase bis Ende Juni ohne wesentliche Behinderungen

Wien (OTS) - Am Matzleinsdorfer Platz wird es in den Sommermonaten zeitweise eng - Grund sind Bauarbeiten am Kreuzungsplateau Matzleinsdorfer Platz, die ab Montag, dem 11. Juni beginnen. Die Maßnahmen sind auf Grund der Abnutzungen durch die hohe Verkehrsbelastung in diesem Bereich notwendig geworden. Vorerst sind die Baumaßnahmen aber noch nicht wirklich für alle Verkehrsteilnehmer sichbar, denn bis zum Beginn der Sommerferien werden alle bestehenden Verkehrsrelationen aufrecht bleiben und es zu keiner wesentlichen Behinderung kommen. Die erste Verkehrsphase dauert bis 2. Juli.

Umfangreiche Baumaßnahmen im Oberflächenbereich

In den Sommermonaten sind durch die MA 29 - Brückenbau und Grundbau im Bereich Matzleinsdorfer Platz die gesamten Tragwerksabdichtungen und Tragwerksfugen zu erneuern. Eine geänderte Oberflächengestaltung der Gehwegbereiche, Spritzschutzmaßnahmen am Geländer und Randabsicherungen gegen die Verkehrsfläche sind Verbesserungen für alle Brückenbenutzer. Gleichzeitig kommt es zur Erneuerung des gesamten Fahrbahn- und Gehwegbelags. Mit den Arbeiten am Kreuzungsplateau werden auch Belagsarbeiten für die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau in der Nebenfahrbahn in Richtung Margaretengürtel von der MA 29 - Brückenbau und Grundbau durchgeführt. (Schluss) wur

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Kurt Wurscher
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/96 945
Handy: 0664/224 89 28
E-Mail: wur@m29.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008