Rund 4000 AugenärztInnen bei Wiener Kongress

Neueste Forschungsergebnisse in der Augenheilkunde werden präsentiert

Wien (OTS) - Von 9. bis 12. Juni geht in Wien der europaweit größte Augenheilkunde-Kongress über die Bühne. Rund 4000 fachkundige MedizinerInnen werden zu dieser Tagung erwartet.

Dabei werden die neuesten internationalen wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Augenmedizin vorgestellt. Wie etwa die teils in Wien entwickelte Technologie, die es ermöglicht, die Netzhaut dreidimensional darzustellen. Auf diese Weise können Erkrankungen der Netzhaut künftig genauer und früher diagnostiziert werden. Bahnbrechend ist auch die neue Therapiemöglichkeit für die altersbedingte Makula-Degeneration (Netzhauterkrankung), an der österreichweit 125.000 Menschen leiden und die zur Erblindung führen kann. Mit der neuen Behandlungsmethode kann das Fortschreiten dieser Erkrankung eingedämmt werden.

Veranstaltet wird der Kongress von der Tagung der Europäischen Gesellschaft für Ophthalmologie (SOE), der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG), und der Amerikanischen Akademie für Ophthalmologie (AAO), zwischen 9. und 12. Juni im Wiener Austria Center.

o Nähere Informationen dazu unter: www.congrex.com/soe2007/default.asp

Zur Pressekonferenz im Vorfeld des Kongresses laden

o Prof.in Dr.in Susanne Binder Präsidentin der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG) und Vorständin der Augenabteilung der Krankenanstalt Rudolfstiftung Prof. Dr. Zdenek J. Gregor Präsident der Europäischen Gesellschaft für Ophthalmologie (SOE). Prof. Dr. C. P. Wilkinson Präsident der Amerikanischen Akademie für Ophthalmologie (AAO)

o Bitte merken Sie vor: Pressekonferenz Zeit: Freitag, 8. Juni 2007, 9 Uhr Ort: 1010 Wien, Café Landtmann, Landtmann Saal

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Birgit Wachet, Tel.: 01/40409-70055
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009