Erber: Grüne demonstrieren wieder einmal ihre Bürgerferne

NÖ Wohnbauförderung ist ökologisch und sozial

St. Pölten (NÖI) - "Mit ihren heutigen Aussagen beweisen die NÖ Grünen wieder einmal, wie bürgerfern und weit weg von den Sorgen und Anliegen der Menschen sie sind. Die NÖ Wohnbauförderung hat sich bestens bewährt als ein Instrument für Klimaschutz und ökologisches Bauen, aber auch als ein sozialpolitisches Instrument. Denn wir stehen voll hinter Klima- und Umweltschutz, wollen aber gleichzeitig auf sozial Schwache Rücksicht nehmen", sagt VP-Wohnbausprecher LAbg. Anton Erber zu heutigen Aussagen der NÖ Grünen.

"Die Forderungen der Grünen Partei sind punktuelle Akzente, die im Wesentlichen bereits in das ,100-Punkte-Haus’ Eingang gefunden haben. Außerdem wird unter Zuhilfenahme externer Experten laufend evaluiert, wie wir bestmöglich zur Erreichung der Kyoto-Ziele beitragen können", so Erber.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001