Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:
• Für das Projekt "Brücke über die Taffa" erhält die Stadtgemeinde Horn aus Mitteln der Stadterneuerung des Landes eine Förderung in der Höhe von 40.000 Euro. Zusätzlich wurde für dieses Projekt eine Förderung in der Höhe von 40.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE Ziel 2-Programm) gewährt.
• Drei Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich erhalten vom Land NÖ für den Ankauf von Rüstlöschfahrzeugen und eines Tanklöschfahrzeuges insgesamt 216.720 Euro.
• Dem Projekt "Stadtgemeinde Gföhl, Ortsteil Scheiben, Rückhaltebecken" mit einem Kostenaufwand von 565.000 Euro wurde zugestimmt und ein 34-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 192.100 Euro bewilligt.
• Auch dem Projekt "Krems in Senftenberg, Ortsteil Altau, Hochwasserschutz 2. Bauabschnitt" mit einem Kostenaufwand in der Höhe von 400.000 Euro wurde zugestimmt und ein 39,5-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 158.000 Euro gewährt.
• Ebenso wurde dem Projekt "Thaya in Schwarzenau, Hochwasserschutz" mit einem Kostenaufwand in der Höhe von 800.000 Euro zugestimmt und ein 40-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 320.000 Euro genehmigt.
• Der Verein "Jugendinfo NÖ" erhält für den weiteren Betrieb und entsprechende Jugendaktionen und Aktivitäten der Jugendinfo-Stelle am Landhausboulevard in St. Pölten einen Förderbetrag in der Höhe von 400.000 Euro.
• Weiters wurde die Beteiligung des Landes NÖ an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Qualifizierung und Arbeitstraining (QAT) Mostviertel" der Chance Plus gemeinnützige GmbH im Ausmaß von maximal 69.494,49 Euro für das Jahr 2007 genehmigt. Ziel des Projektes ist die berufliche Vorbereitung und die Eingliederung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in den freien Arbeitsmarkt. • Die Auszahlung der Subvention für das Jahr 2007 in der Höhe von 183.230 Euro an die Diakonie - Evangelischer Flüchtlingsdienst Österreich für das Integrationsprojekt "Arbeit für junge Asylberechtigte" wurde ebenfalls bewilligt.
• An den Verein "Klangräume" wurde für die Projekte "Klangraum Waidhofen" und "Projekt:natur 2007" ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 142.000 Euro vergeben.
• Auch das Projekt "NÖ Landesjugendheim Hollabrunn - Zu- und Umbau der Werkstättengebäude" mit voraussichtlichen Gesamtkosten in der Höhe von 1,45 Millionen Euro wurde grundsätzlich genehmigt.
• Ebenso wurde das Projekt "Landeskinderheim Perchtoldsdorf/Schwedenstift - Zubau eines Bewegungsraumes (Mehrzwecksaal)" mit voraussichtlichen Gesamtkosten in der Höhe von 1.295.000 Euro grundsätzlich genehmigt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003