Telekom Austria beendet die Registrierung bei der U.S. Securities and Exchange Commission

Wien (OTS) - Telekom Austria AG (VSE:TKA) hat heute bekannt
gegeben, dass sie die Registrierung der Inhaberaktien und der American Depositary Shares bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) beenden wird.

Aus diesem Grund beabsichtigt Telekom Austria, heute bei der SEC das Form 15F, mit dem die Deregistrierung von Wertpapieren gemäß U.S. Börsegesetz durchgeführt wird, einzureichen. Danach wird Telekom Austria die verpflichtende Berichterstattung gemäß U.S. Börsengesetz einstellen, vorausgesetzt das Form 15F wird nicht zwischenzeitlich zurückgezogen oder nicht genehmigt. Telekom Austria wird die nach der Richtlinie 12g3-2(b) des U.S. Börsengesetzes erforderlichen Informationen auf ihrer Webseite www.telekom.at veröffentlichen.

Telekom Austria hat sich am 17. Mai 2007 mit Ihren American Depositary Receipts (ADR) von der New Yorker Börse zurückgezogen. Seit 17. Mai. 2007 werden die ADR im Rahmen des Level1 ADR-Programmes im Freiverkehr gehandelt.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Telekom Austria Group AG, Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin
Tel: +43 664/331 2730, e-mail: elisabeth.mattes@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001