Visual Defence erhält Zuschlag für das intelligente Transportsystem für die Société de Transport de Laval

Richmond Hill, Ontario (ots/PRNewswire) - - System zur Verbesserung der allgemeinen betrieblichen Wirtschaftlichkeit und der Servicequalität für das öffentliche Transportsystem

Visual Defence Inc. (LSE: VDI), ein Unternehmen im Bereich Zusammenführung von Betriebssicherheit, kündigte heute an, dass es nach einem Angebotsverfahren unter den Wettbewerbern ausgewählt wurde und mit einem Projekt über 2,6 Mio. kanadische Dollar (1,81 Mio. EUR) beauftragt wurde, der Société de Transport de Laval (STL) ein intelligentes Transportsystem zu liefern. Das System soll die Abläufe, die Kommunikation und die Servicequalität durch die Integration von mehreren Verkehrsdatenströmen in ein gemeinsames Managementsystem verbessern. Das Projekt umfasst die Entwicklung und Installation des Systems, sowie einen 10-jährigen Datenkommunikationsvertrag, der weitere 1,5 Mio. kanadische Dollar (1,05 Mio. EUR) wert ist.

STL beliefert die Stadt Laval, die drittgrösste Stadt der Provinz Quebec, mit einer Flotte von 230 Bussen und einem jährlichen Aufkommen von mehr als 18,8 Millionen Fahrgästen. Das intelligente Transportsystem wird die hochentwickelte Konvergenztechnologie von Visual Defence anwenden, um STL die Möglichkeit zu geben, die Fahrzeugstrecke, den -status und die Einhaltung des Fahrplans in Echtzeit abzubilden.

"Wir glauben, dass die Lösung von Visual Defence uns leicht verarbeitbare Daten zur Verfügung stellen wird, die uns nicht nur unsere derzeitigen Ziele erreichen lässt, nämliche eine geringere manuellen Verarbeitungszeit, verbesserte Pünktlichkeit und Zeitgenauigkeit von Busfahrplaninformationen und eine verbesserte Servicequalität für unsere Fahrgäste. Es soll uns ausserdem die Flexibilität geben, eine neue Funktionalität für unsere künftigen Anforderungen aufzunehmen", sagt Pierre Giard, Geschäftsführer von STL.

Das System kombiniert eine automatische Fahrzeuglokalisierung (AVL), das Zählen der Fahrgäste, computergestützte Entsendung der Fahrzeuge (CAD) und Sprachkommunikationssysteme und wird auch die derzeitige Fahrplansoftware der Stadt in das System integrieren. Daten vom integrierten System werden im zentralen Überwachungszentrum gemäss den von STL definierten Parametern Alarm auslösen. Das zentrale Überwachungszentrum wird beispielsweise informiert, wenn die Zahl der Fahrgäste oder die Geschwindigkeit des Fahrzeugs eine bestimmte vorgegebene Grösse überschreitet, wenn der Treibstoff unter einen bestimmten Wert sinkt, wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum nicht im Betrieb ist oder wenn Busse hinter ihrer Fahrplanzeit liegen. Das zentrale Überwachungszentrum wird auch bei Notfällen im Bus durch das an Bord eingebaute Notfallsystem informiert.

"Visual Defence ist hocherfreut, dass die Firma ausgewählt wurde, um STLs intelligentes Transportsystem zu entwickeln und einzusetzen", sagte Dagan Sadeh, CEO von Visual Defence. "Diese neue Lösung, zusammen mit den Verbesserungen beim Sprachkommunikationssystem, wird STL mit den Möglichkeiten ausstatten, die nötig sind, um die allgemeine betriebliche Wirtschaftlichkeit zu verbessern, was zu besserer Kundenzufriedenheit und einer höheren Fahrgastzahl führt."

Die Installation des Systems wird im Juni 2007 beginnen und voraussichtlich bis April 2008 abgeschlossen sein.

Über Visual Defence

Visual Defence, ein Unternehmen im Bereich Zusammenführung von Betriebssicherheit, liefert fortschrittliche Lösungen, die aufgabenkritische Systeme für führende Organisationen weltweit steuern. Die kanadische Firma beliefert Regierungsbehörden, Flughäfen, öffentliche Transportunternehmen und gewerbliche Kunden mit Lösungen zur öffentlichen Sicherheit, die die Wirtschaftlichkeit der Betriebsführung verbessern und gleichzeitig die bestehende Sicherheitsinfrastruktur in Schwung bringen. Mit seiner Common Management Platform bietet Visual Defence seinen Kunden speziell zuschneidbare und anpassungsfähige Lösungen, die deren Geschäftszielen entsprechen. Weitere Informationen über Visual Defence ist erhältlich unter: http://www.visualdefence.com.

Claire Barton Bethany Moir Nadel Phelan, Inc. Visual Defence Inc. +1-831-440-2406 +1-905-731-1254 x226 claire@nadelphelan.com bethany.moir@visualdefence.com

Webseite: http://www.visualdefence.com

Rückfragen & Kontakt:

Bethany Moir von Visual Defence Inc., +1-905-731-1254, x226,
bethany.moir@visualdefence.com; oder Claire Barton von Nadel Phelan,
Inc., +1-831-440-2402, claire@nadelphelan.com, für Visual Defence
Inc.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007