Kalinas Appell an ÖVP zum Umdenken: "Blockieren bringt nichts"

Umfrage zeigt: SPÖ hat bessere Ideen, ÖVP blockiert

Wien (SK) - "Es freut uns natürlich und zeigt auch, dass die Sozialdemokratie mit ihren Konzepten und politischen Vorstellungen die Anliegen der Österreicher vertritt", so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Josef Kalina am Sonntag gegenüber dem Pressedienst zur bekannt gegebenen Umfragen, wonach 36 Prozent der Meinung sind, dass die SPÖ die besseren Ideen in der Regierung einbringt, nur 26 Prozent sehen dies bei der ÖVP. "Ich möchte an die ÖVP einen Appell zum Umdenken richten: Das ideologisch motivierte Blockieren bringt nichts und ist ganz und gar nicht im Sinne der Österreicher. Die Volkspartei sollte weniger blockieren und mit uns gemeinsam wichtige Projekte im Sinne der Menschen in Österreich umsetzen. Es gibt viele Bereiche, wo sich die Österreicherinnen und Österreicher endlich einen Aufbruch, eine Modernisierung und ein Arbeiten für die Menschen wünschen." ****

In der gleichen Umfrage halten auch 45 Prozent der Befragten fest, dass für sie die ÖVP die Arbeit innerhalb der Koalition behindert. Nur 16 Prozent meinen, das passiere von Seiten der SPÖ. "Die Menschen wünschen sich, dass die Dinge in ihrem Sinne verbessert werden. Von der Pflege, über die Bildungssituation, wo jahrelanger Reformstau aufgebaut wurde, im Bereich Soziales und natürlich auch auf dem Arbeitsmarkt. Es geht nicht um ideologische Blockaden oder um einen heillos übertriebenen Sparkurs - wir sollen gemeinsam für diese Menschen Lösungen finden, Ideen anbieten und umsetzen. Ich würde mich freuen, wenn auch solche Umfrageergebnisse dazu führen, dass in der ÖVP ein Umdenken einsetzt und das Wohl der Menschen vor das ideologische Blockieren gestellt wird", so Kalina abschließend. (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002