Mikl-Leitner: "Ohne Regionen gibt es keine Bürgernähe"

Nur wenn Europa vom Bürger verstanden wird, hat es Zukunft

St. Pölten (NÖI) - "Ohne Regionen gibt es keine Bürgernähe, denn nur in den einzelnen Regionen können die Menschen direkt erreicht werden. Nur in überschaubaren Einheiten spürt man am Besten, wo Handlungsbedarf besteht. Und nur in den Regionen kann man gegen die EU-Skepsis ankämpfen", erklärte die Präsidentin des Europa-Forum-Wachau am zweiten Tag des heurigen Europa-Forum-Wachau auf Stift Göttweig.

"Die Regionen aber wiederum seien es, die zur Aufgabe hätten, die Zielvorgaben und Aktivitäten der Europäischen Union zu prüfen und zu hinterfragen. Sie haben nämlich einen ganz entscheidenden und wichtigen Rückkoppelungsauftrag. Denn nur, wenn die Vorgaben aus Brüssel vom Bürger verstanden, respektiert und akzeptiert würden, hätten sie auch Sinn. Brüssel muss die Bürger verstehen, damit Brüssel von den Bürgern verstanden werden kann und das geht nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Europas", so Mikl-Leitner.

Ein zentrales Ergebnis des Europa-Forum-Wachau war, die gemeinsame Überzeugung, dass die Stärke und der Mehrwert eines gemeinsamen Europas in der Vielfalt der Regionen, in deren Spielräumen und in deren eigenen Identitäten liegen.

Auch die 24 Jugendlichen aus 24 europäischen Mitgliedsstaaten haben sich beim heurigen Europa-Forum-Wachau mit wesentlichen Themen der Europäischen Union beschäftigt und in eigenen Arbeitskreisen über Integration, Mobilität und Mitbeteiligung am Europa-Forum diskutiert. "Die Teilnahme von Jugendlichen am Europa-Forum-Wachau ist mir deshalb so wichtig, weil es die Jugend ist, die das künftige Europa nicht nur gestalten, sondern auch leben wird", betont die Präsidentin.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001