LR Scheuch: 3 Prozent weniger Arbeitslose in Kärnten!

Kärnten setzt erfolgreichen Trend weiter fort

Klagenfurt (OTS) - Mit einem Minus von 3 Prozent an Arbeitslosen gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres sei Kärnten weiterhin auf Erfolgskurs. "Die aktuellen Arbeitsmarktdaten zeigen einmal mehr, dass Kärnten den richtigen Weg geht und die Politik des BZÖ goldrichtig ist", zeigt sich der Arbeitsmarktreferent des Landes Dipl.-Ing. Uwe Scheuch erfreut über die Mai-Arbeitsdaten. Speziell bei den Jugendlichen mit einem Rückgang von 7 Prozent zeige sich, dass die Arbeitsmarktpolitik greife und die Maßnahmen, die bereits seit Jahren von Landeshauptmann Jörg Haider speziell im Jugendbereich gesetzt werden, sinnvoll und zukunftsweisend sind.

Auch bei den offenen Lehrstellen hat sich gegenüber dem Vorjahresmonat eine starke Verbesserung gezeigt. Mit einer Steigerung von 20,3 Prozent gab es insgesamt 480 offenen Lehrstellen und dies bedeutet einen deutlichen Überhang zu den 325 Lehrstellensuchenden. "Wir werden auch weiterhin mit Nachdruck besonders im Bereich der Jugendlichen Maßnahmen setzen um die noch vorherrschenden Ungleichheiten am Arbeitsmarkt aus dem Weg zu räumen. Es muss jedem Kärntner Jugendlichen möglich sein, seinen Berufswunsch zu verwirklichen", so der BZÖ-Landesrat. Er will aber auch speziell bei jenen Berufen, die nicht so populär sind, Initiativen ergreifen und die jungen Leute dazu motivieren, auch unbekanntere Berufe zu ergreifen.

"Die zahlreichen Betriebsansiedelungsprojekte und Wirtschaftsförderungen zeigen ebenfalls ihre Wirkung. Wir haben ein Plus von fast 1100 offenen Stellen in Kärnten", erklärt Scheuch. Dies seien über 35 Prozent mehr als im Vorjahr.

LR Scheuch zeigt sich zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen betonte abschließend jedoch, dass es wichtig sei, sich nun nicht auf den Erfolgen auszuruhen, sondern in gewohnter BZÖ-Manier auch weiterhin für Kärnten und die Bevölkerung zu arbeiten.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002