Lowe GGK räumt beim ORF-Werbehahn 2007 ab

Agentur holt Gold für "Wetterchen" von Porsche, Silber für Lotterien und Bronze für Krone, regionale Awards für Raiffeisen und Vollbad

Wien (OTS) - Österreichs Werbewirtschaft versammelte sich am Donnerstag, dem 31. Mai 2007, im Auteno Flagship Store Vienna in Wien-Donaustadt. Auf dem Programm stand die Radionight 2007 mit der 21. Verleihung des ORF-Werbehahns, der Auszeichnung für die besten Radiospots des Landes.

Die Kaufmännische Direktorin des ORF, Sissy Mayerhoffer, ORF-Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche, ORF-Enterprise-Geschäftsführer Walter Zinggl und die beiden Senderchefs Georg Spatt (Hitradio Ö3) und Monika Eigensperger (radio FM4) begrüßten die zahlreichen Gäste.

Höhepunkt des Abends war die Verleihung der Awards für die besten nationalen und regionalen Radio-Werbespots des Jahres 2007. Die begehrten Trophäen wurden von ORF-Direktorin Sissy Mayerhoffer und Enterprise-Geschäftsführer Walter Zinggl überreicht.

Über den ORF-Werbehahn für den besten regionalen Spot freuten sich Johann Ertl, Markus Ott und Geraldine Hübl von Raiffeisen mit Florian Krenkel, Marcus G. Rotter, Marco Kalchbrenner und Susanne Lenhardt von Ogilvy & Mather sowie Ingo Steinbach und Robert Hofmann vom Tonstudio Steinhof. Ausgezeichnet wurde der Spot "Puzzle Nadine", ausgestrahlt in Radio Niederösterreich.

In der Kategorie Regional vergab die ORF-Werbehahn-Jury einen zusätzlichen Sonderpreis. Dieser ging an die Auftraggebergemeinschaft Dorfinstallateure für den Spot "Vollbad Beethoven", on air im Radio Vorarlberg, ausführendes Tonstudio Tonzoo. Den Sonderpreis der Jury nahmen Johannes Ouschan, Gerd Loacker und Stephan Bell (Auftraggeber) mit Teddy Maier (Tonzoo) und dem Komponisten André Vitek entgegen.

Mit dem Award in Bronze startete die Lowe GGK ihren einmaligen Siegeszug beim ORF-Werbehahn 2007. Die Werbeagentur holte alle drei Preise in der Kategorie der österreichweit ausgestrahlten Radiospots. Der Werbehahn in Bronze ging an den Krone Verlag für den "EKG"-Spot (Tonstudio Tic-Music). Christoph Dichand nahm als Auftraggeber die Auszeichnung gemeinsam mit Nikolaus Leischko, Werner Bühringer und Alexander Zelmanovic von der Agentur sowie Peter Pippal und Clemens Kloss vom Tonstudio Tic-Music entgegen.

Gemeinsam mit dem Auftraggeber Österreichische Lotterien holte sich die Lowe GGK auch den ORF-Werbehahn in Silber. Über den Award für den Spot "Neue Namen" freuten sich Peter Ulovec (Österreichische Lotterien), Nikolaus Leischko und Alexander Zelmanovic von der Lowe GGK sowie Ludwig Coss und Martin Böhm vom Tonstudio MG Sound.

Für die Entgegennahme der Auszeichnung für den allerbesten Radiospot 2007 konnten die beiden Bühnen-Dauergäste Nikolaus Leischko und Alexander Zelmanovic noch ihren Kollegen René Pichler von der Lowe GGK auf der Bühne begrüßen. Gemeinsam mit Wolfgang Wurm und Andreas Hirsch von Porsche Austria sowie Peter Pippal und Clemens Kloss (Tic-Music) nahmen sie den ORF-Werbehahn in Gold für den VW-Spot "Wetterchen" entgegen.

Im Anschluss an die Preisverleihung sorgten "Die Neuen Österreicher" - die sieben heimischen Bands Mondscheiner, SheSays, Valerie, Luttenberger-Klug, Zweitfrau, Eric Papilaya und PBH Club - beste Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

ORF-Werbehahn 2007 - Der Wettbewerb

112 Radiospots hatten Österreichs Werber zum ORF-Werbehahn 2007 eingereicht. 88 davon waren in der Kategorie "National" im Rennen, 24 Arbeiten nahmen am Wettbewerb um die Auszeichnung als bester regionaler Spot teil. Eine vielköpfige Expertinnen- und Expertenjury bewertete die Spots und ermittelte die Preisträger.

Die Expertinnen- und Expertenjury

Die Jury des ORF-Werbehahns 2007 bestand aus Andreas Hofmaier (Aegis), Claus Hofmann-Credner (Almududler), Marc Gosewinkel (BP), Jürgen Haiden (Cosmix Studios), Markus Enzi (gartnerundenzi), Dieter Pivrnec (Lowe GGK), Max Mondel (Manstein Verlag), Clemens Marx (Marx Productions), Ilona Happel (Mediahaus Austria Späth), Albert Malli (Hitradio Ö3), Michael Fried (One), Josef Mayerhofer (PKP), Michaela Heumann (T-Mobile), Robert Holly (Tonstudio Holly) und Maurizio Berlini (ZenithOptimedia). Für die Durchführung des Auswahlverfahrens zeichnete das unabhängige Marktforschungsinstitut Triconsult verantwortlich.

Die Radionight 2007 mit der 21. Verleihung des ORF-Werbehahns ließen sich unter anderem Eleonore Ogrinz (Procter & Gamble), Joachim Feher, Andreas Vretscha und Elisabeth Plattensteiner (Mediacom), Michael Himmer (Grey), Sonja Himmer (Scholdan & Comp.), Günter Thumser (Henkel), Andres Kangur (Masterfoods), Alfred Hudler (Vöslauer), Wolfgang Wurm und Andreas Hirsch (Porsche Austria), Peter Pippal und Clemens Kloss (Tic-Music), Raffaele Arturo (Publicis), Hannes Eder (Universal), Andreas Hofmaier (Aegis Media), Frank Uszko (Danone), Lars Wegener (Danone Deutschland), Rudolf Semrad (The Swatch Group), Rudi Kobza (Lowe GGK, FCB Kobza), Sylvia Stickler (Coca Cola), Alexander Zelmanovics und Michael Kapfer-Giuliani (Lowe GGK), Claus Hofmann-Credner (Almududler), Michael Fried (One), Josef Mayerhofer (PKP), Florian Mott (Telekom Austria), Petra Fell (One), Alexander Dallinger (Volvo), Peter Ulovec (Österreichische Lotterien), Ludwig Coss und Martin Böhm (MG Sound), Heimo Fuchs (Universal McCann), Johann Ertl, Markus Ott und Geraldine Hübl (Raiffeisen), Florian Krenkel, Marcus G. Rotter, Marco Kalchbrenner und Susanne Lenhardt (Ogilvy & Mather), Gabriele Stanek (Werbeakademie), Ingo Steinbach und Robert Hofmann (Tonstudio Steinhof) nicht entgehen.

Von Seiten des ORF waren unter anderem Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz, die Kaufmännische Direktorin Sissy Mayerhoffer, Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche, Onlinedirektor Thomas Prantner, Ö3-Chef Georg Spatt, radio FM4-Chefin Monika Eigensperger sowie Kommunikationschef Pius Strobl zur Radionight 2007 gekommen.

Die Radionight 2007 und die Verleihung des 21. ORF-Werbehahns wurden vom Hitradio Ö3 (Gudrun Neunteufel, Projektleiter Martin Domkar und Wolfgang Pfleger) gemeinsam mit der ORF-Enterprise konzipiert und realisiert.

Reprofähiges Bildmaterial ist in Kürze direkt bei der Presseaussendung verfügbar: http://enterprise.ORF.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Hirner
Senior Manager Public Relations
ORF-Enterprise GmbH & Co. KG
Würzburggasse 30, 1136 Wien
Tel.: +43 (0)1/87077 - 14617
Fax: +43 (0)1/87077 - 13766
herbert.hirner@orf.at
http://enterprise.ORF.at

Petra Jesenko
Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Heiligenstädter Lände 27c, 1190 Wien
Tel.: +43 (0)1/36069 - 19121
petra.jesenko@orf.at
http://oe3.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001