Europa-Forum Wachau zum Thema "Bürgernahes Europa"

Akkreditierungsinformation für Medienvertreter

Wien (OTS) - "Bürgernahes Europa - von Menschen für Menschen" lautet der Titel des heurigen Europa-Forum Wachau, das am 2. und 3. Juni auf Stift Göttweig stattfindet. Diese vom Außenministerium unterstützte Veranstaltung führt bereits zum 12. Mal führende Politiker, Journalisten und Repräsentanten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur aus ganz Europa zu einem Gedankenaustausch über aktuelle europäische Fragen in der Wachau zusammen.

Am Samstag, den 2. Juni ab 10.30 Uhr sprechen Außenministerin Ursula Plassnik, die ungarische Außenministerin Kinga Göncz, die EU-Kommissarin für Regionalpolitik Danuta Hübner und Landeshauptmann Erwin Pröll zur Herausforderung, ein Europa der Bürgernähe zu schaffen, das auf die Anliegen und Erwartungen der Bürger eingeht.

Unmittelbar anschließend, voraussichtlich ab 12.30 Uhr, gibt Plassnik gemeinsam mit Göncz und Hübner eine Pressekonferenz.

Am Nachmittag des 2. Juni werden vier Arbeitskreise zu folgenden Themen diskutieren:

  • Sicherheit: Gemeinsame Aufgabe im zusammenwachsenden Europa,
  • Donauregion - Fortschritt durch Identität,
  • Industrielle Leitbetriebe und Klein- und Mittelunternehmen (KMU) - starke Partner für eine florierende Wirtschaft und
  • Kultur verbindet Kulturen

Am Sonntag, den 3. Juni werden ab 11.30 Uhr der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates und Vizekanzler Wilhelm Molterer ihre Gedanken über den "Mehrwert Europa" darlegen. Portugal wird ab 1. Juli die EU-Präsidentschaft übernehmen.

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, ihre Anmeldung bis Freitag, 1. Juni, um 19:00 h an die E-Mail-Adresse

michael@thatstheway.at

zu schicken.

Ohne Registrierung ist eine Teilnahme am Forum aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich!
Um Übermittlung folgender Daten wird im Fall einer Anmeldung ersucht:

Tag der Teilnahme
Zeitpunkt der Ankunft
Name
Medium
E-Mail-Adresse
Telefonnummer

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003