Rauch-Kallat: Wien erneut Drehscheibe der Begegnung unterschiedlichster Völker und Religionen

ÖVP-Frauensprecherin gratuliert Außenministerin Dr. Ursula Plassnik zum Gelingen der großartigen Konferenz

Wien (ÖVP-PK) - Mit der gestern zu Ende gegangenen Nahost-Frauenkonferenz hat Wien seine weltweit anerkannte Rolle und seine Brückenfunktion im internationalen Dialog erneut bestätigt. Wien war wieder einmal Drehscheibe der Begegnung von Repräsentanten verschiedener Völker und Religionen, resümierte heute, Freitag, ÖVP-Frauensprecherin Abg. Maria Rauch-Kallat, die auch selbst an der Konferenz teilgenommen hat. "Bei dieser großartigen und wegweisenden Konferenz, die auf die Initiative von Außenministerin Dr. Ursula Plassnik zurückgeht, sind die US-Außenministerin Condoleezza Rice und die wichtigsten Frauen im israelisch-palästinensischen Kontext, die israelische Außenministerin Tzipi Livni sowie die ‚Grand Dame der palästinensischen Außenpolitik’, die Abgeordnete Hanan Ashrawi, zusammengetroffen. Auch die Präsidentin der UNO-Generalversammlung Sheikha Haya Rashed Al-Khalifa sowie EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner und viele weitere führende Frauen aus Politik, Medien und Zivilgesellschaft waren vertreten."

Rauch-Kallat verwies darauf, dass in Wien Anfang April auch bereits der erste Auslandsbesuch des palästinensischen Außenministers Ziad Abu Amr stattfand. Dass Abu Amr so schnell nach Wien kam sei auch sichtbares Zeichen der Glaubwürdigkeit, die Österreich als Partner für beide Seiten im Nahostkonflikt habe. "Österreich hat ein klares Profil in der politischen Arbeit im Nahen Osten und steht selbstverständlich als Unterstützer und Gastgeber für Begegnungen zur Verfügung" Die bedeutende Rolle Österreichs werde auch von der arabischen Welt anerkannt und geschätzt. Die Frauensprecherin hob hervor, dass die neue unabhängige palästinensische Tourismusministerin Khouloud Daibes am 12. Juni nach Wien kommt.

"Wenn es gelingt, das Potenzial der Frauen im Friedenprozess zu mobilisieren, wäre dies ein echter Fortschritt und wichtiger Beitrag", so Rauch-Kallat, die der Außenministerin Dr. Ursula Plassnik zum Gelingen zu dieser großartigen Konferenz gratulierte. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006