Niederwieser zur hohen Auszeichnung für Hans Matzenauer: Eine Ehre für Österreich und eine Anerkennung für sozialdemokratische Bildungsideen

Wien (SK) - "Ich möchte dem langjährigen Präsidenten des Wiener Stadtschulrates und SPÖ-Schulsprecher im Nationalrat, Hans Matzenauer, sehr herzlich zur heutigen Verleihung der Ehrendoktorwürde des City College der City University of New York gratulieren", erklärte SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. "Hans Matzenauer hat mit seinen Bildungsaustauschprojekten zwischen New York und Österreich Unschätzbares für die Aus- und Weiterbildung von LehrerInnen geleistet und er reiht sich mit der heutigen Auszeichnung in die Reihe von Persönlichkeiten wie Colin Powell, Nelson Mandela, Bill Clinton und eine lange Reihe von Nobelpreisträgern, denen diese Auszeichnung ebenfalls zuteil wurde. Das hat sich keiner so sehr verdient wie Hans Matzenauer", freute sich der SPÖ-Bildungssprecher. ****

Als Gründer der Austrian-American Educational Cooperation habe sich Matzenauer große Verdienste im Bereich der Bildung und den LehrerInnenaustausch zwischen der Stadt New York und Österreich erworben. "Die von Matzenauer ins Leben gerufene Organisation hat über 400 Austauschlehrer an die öffentlichen Schulen New Yorks gebracht und begleitend betreut. Dadurch konnten LehrerInnen und SchülerInnen für beide Seiten einen riesigen Erfahrungsschatz sammeln. Eine großartige Idee und Initiative, die Hans Matzenauer in den 90ern gestartet hat", so Niederwieser.

Renommierte Professoren des CCNY hat Hans Matzenauer mit seiner Austrian-American Educational Cooperation Association für ein einzigartiges Master of Arts Programm nach Feldkirch, Innsbruck und Wien geholt und im Rahmen des Junior Professor Visiting Programmes österreichischen Universitätsprofessoren die Möglichkeit eröffnet, an der New Yorker Universität Lehr- und Forschungspraxis zu sammeln und am Erfahrungsaustausch teilzunehmen. Dabei ist er seiner Grundidee einer Bildung für alle immer treu geblieben und hat durch stilles Spendensammeln dafür gesorgt, dass niemand von diesen Programmen aus finanziellen Gründen ausgeschlossen geblieben ist. "Ich freue mich sehr, über diese große Auszeichnung für Matzenauer, den er hat im Bildungsbereich nicht nur in der aktiven Zeit als Abgeordneter und Stadtschulratspräsident sondern auch im 'Ruhestand' wirklich Großes geleistet", so Niederwieser abschließend. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002