Lehrlingscoaching: Beratung und Begleitung für Lehrlinge

Krems (OTS) - Lehrlinge, die Schwierigkeiten mit den Anforderungen der Arbeitswelt oder in der Berufsschule haben, sowie junge Menschen, die sich entschlossen haben, ihre Lehrabschlussprüfung nachzuholen, erhalten im Rahmen des Projekts der Volkshilfe NÖ "Lehrlingscoaching" die Möglichkeit ihre Schwächen und Stärken zu erkennen, vorhandene Fähigkeiten und Begabungen zu fördern, Bildungsdefizite aufzuholen und sich selbst neue Chancen und Perspektiven zu erarbeiten. Das Projekt besteht seit vier Jahren und wird durch das AMS NÖ finanziert.

Das Projekt "Lehrlingscoaching" unterstützt Lehrlinge, welche Probleme rund um den Arbeitsplatz haben. "Der Schwerpunkt liegt dabei bei der Prävention. Hilfe bei der Bewältigung des Lernstoffes in der Berufsschule und persönlichkeitsfördernde Maßnahmen müssen früh genug einsetzen und Hand in Hand gehen", erklärt der Präsident der Volkshilfe NÖ Ewald Sacher bei der heutigen Pressekonferenz in der Koordinationsstelle in Krems, "im Rahmen der Jugendarbeit der Volkshilfe NÖ unterstützen wir so erfolgreich junge Menschen auf ihrem Weg durch die Berufsausbildung."

"Die zunehmenden Probleme Jugendlicher in ihrem Umfeld verdeutlichen die Notwendigkeit des Angebotes. In dem Projekt werden die Kräfte der Jugendlichen aktiviert, damit sie ihr angestrebtes Berufs- und Lernziel erreichen und so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern", erläutert der stv. Landesgeschäftsführer des AMS NÖ Mag. Karl Fakler die Unterstützung des Projekts in der Höhe von Euro 157.000,- allein im Jahr 2006, "wir finanzieren das Projekt seit Anbeginn, damit die Lehrlinge das Lehrlingscoaching kostenlos in Anspruch nehmen können. Für die meisten wäre es sonst nicht leistbar."

"Im Jahr 2006 wurden 366 Lehrlinge unterschiedlichster Berufsgruppen im Lehrlingscoaching erfolgreich betreut. Die Drop-Out-Rate ist sehr gering. Ein Trainerpool von 150 fachlich ausgebildeten TrainerInnen ermöglicht eine flächendeckende Betreuung in Niederösterreich", veranschaulicht der Prokurist der Volkshilfe NÖ Rainer Zeithammel die Erfolgsbilanz des Projekts.

Hotline für Lehrlinge, Arbeitgeber und Eltern: 0676 / 8676 und die Postleitzahl des Wohnorts.

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Niederösterreich / SERVICE MENSCH GmbH
Mag. (FH) Beatrix Plochberger
Tel.: 02622 / 82200-6920, Fax -46920, Mobil: 0676 / 8700 26920
E-Mail: beatrix.plochberger@noe-volkshilfe.at
Internet: www.noe-volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMV0001