Eder: Geplante, gute Lösung wird am 1.1.2008 in Kraft treten

Gespräche mit allen Betroffenen sind notwendig

Wien, 31. Mai 2007 (ÖVP-PK) „Es geht bei einem so heiklen Thema wie dem Nichtrauer/innenschutz nicht um Polemik, sondern darum, ein ordentliches Gesetz zu machen. Und dieses wird, wie geplant, am 1. Jänner 2008 in Kraft treten“, so der ÖVP-Nationalrat Dr. Sebastian Eder zu den Aussagen der SPÖ-Gesundheitssprecherin Oberhauser. Um zu einer vernünftigen und guten Lösung zu kommen ist es notwendig, mit allen betroffenen Institutionen aus Wirtschaft, der Ärztekammer und NGOs vorbereitende Gespräche zu führen. „Die SPÖ-Polemik ist daher völlig fehl am Platz“, schließt Eder. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003