Wien-Mitte: Die Vernunft hat gesiegt!

ÖVP Wien begrüßt Ablehnung der Totalsperre auf der U4

Wien (VP-Klub) - Dass die U4 nun nicht vollständig für die Bauarbeiten am Projekt Wien Mitte gesperrt wird, findet bei der ÖVP Wien breite Zustimmung. "Es ist vernünftig, dass die Bauarbeiten nur am Wochenende stattfinden, so LAbg. Wolfgang Gerstl, Verkehrssprecher der ÖVP Wien.

Die Qualität des U-Bahnbetriebes darf nicht beeinträchtigt werden. Man kann nicht einerseits die Tarife erhöhen, andererseits vom Kunden Verständnis für Unannehmlichkeiten erwarten.
"Es freut uns, dass die Vernunft bei den Wiener Linien gesiegt hat und der U-Bahnbetrieb im Sommer nicht lahm gelegt wird", schließt Gerstl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004