Präs. Gumpinger: Studiengebührenbefreiung für studierende Jungeltern

Linz (OTS) - Gerade die Studienzeit ist für viele junge Paare die ideale Zeit ihren Kinderwunsch zu erfüllen, sagte heute der Präsident des Österreichischen Familienbundes Labg. Mag. Otto Gumpinger. In der Zeit des Familienaufbaues müssen daher finanzielle und infrastrukturelle Maßnahmen seitens des Staates gesetzt werden, um studierenden Jungeltern die Vereinbarkeit von Studium und Kindererziehung zu erleichtern. Die wichtigste Maßnahme in diesem Zusammenhang ist sicherlich eine Befreiung von den Studiengebühren, betonte Gumpinger.

Weiters setze sich der Familienbund auch dafür ein, dass die Kinderbetreuung an Universitäten für studierende Eltern weiter ausgebaut werde, damit die Vorlesungen, Seminare und Praktika besucht werden können.

Der Familienbund unterstütze sehr die Entscheidung junger Paare während des Studiums auch Kinder zu bekommen, da es vor allem unter dem Gesichtspunkt der Flexibilität leichter ist Kind und Studium zu vereinbaren als später Kleinkind und Beruf.

Rückfragen & Kontakt:

Österr. Familienbund, Alice Pitzinger-Ryba
Tel.: 0676/528 15 85

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM0001