Kdolsky: Wichtiger Schritt zur Stärkung und Verbesserung des Gesundheitsschutzes

EU-Gesundheitsminister nehmen Vorschlag für eine Verordnung über Arzneimittel für neuartige Therapien an - auch deutliches Zeichen für mehr Lebensmittelsicherheit in Europa gesetzt

Wien (OTS) - Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky nahm heute, Donnerstag, beim Rat für Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz in Brüssel teil. Nachdem der gestrige Tag ganz im Zeichen der Europäischen Allianz für Familien stand, widmeten sich Kdolsky und ihre europäischen Ressortkollegen heute den Themen Lebensmittel und Gesundheit. "Durch die politische Annahme des Vorschlages für eine Verordnung über Arzneimittel für neuartige Therapien konnte ein wichtiger Schritt zur Stärkung und Verbesserung des Gesundheitsschutzes unserer Bürgerinnen und Bürger erzielt werden", so Kdolsky. Dadurch werde nicht nur der freie Verkehr von Arzneimitteln für neuartige Therapien in der EU erleichtert sondern auch der Zugang der Patientinnen und Patienten zu innovativen Therapien verbessert. ****

Weiters wies die Gesundheitsministerin darauf hin, dass "wir beim heutigen Rat auch ein deutliches Zeichen für mehr Lebensmittelsicherheit in Europa gesetzt haben". Mit den insgesamt vier Verordnungen zu Zusatzstoffen, Enzymen, Aromen und deren Zulassung würden vorhandene Regelungen verbessert, bereits zugelassene Zusatzstoffe von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) neuerlich bewertet und dem technischen Fortschritt angepasst. In Zukunft werden klare Höchstgrenzen für bestimmte Aromastoffe festgesetzt und bisher ungeregelte Materien wie die Verwendung von Enzymen - sogenannten Stabilisatoren - einheitlich in Europa zugelassen und reguliert. "Klare einheitliche Regelungen in Europa tragen massiv zur Sicherheit der Lebensmittel und zum bestmöglichen Schutz für den einzelnen Verbraucher bei", so Kdolsky abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend
Mag. Jürgen Beilein
Pressesprecher von Bundesministerin Dr. Andrea Kdolsky
Tel: +43/1/71100-4309
Fax: +43/1/71100-14305
juergen.beilein@bmgfj.gv.at
http://www.bmgfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001