BZÖ-Chef Westenthaler vom Papst empfangen

Wien 2007-05-31 (OTS) - BZÖ-Chef Klubobmann Peter Westenthaler ist am Mittwoch von Papst Benedikt XVI. gemeinsam mit seiner Frau Dagmar, seiner Tochter Cornelia und BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz empfangen worden. Im Rahmen einer Generalaudienz ergab sich die Möglichkeit mit dem Heiligen Vater zu sprechen.

Westenthaler zeigte sich nach dem Treffen mit dem Papst sehr gerührt:
"Das war einer der ergreifendsten Momente in meinem Leben." Der Heilige Vater hat seine Tochter Cornelia gesegnet und ihnen einen Rosenkranz mit päpstlichem Wappen überreicht.

Im Rahmen dieser Audienz wurden auch die Eltern der in Portugal entführten Madeleine empfangen. "Dabei haben sich besonders rührende Szenen abgespielt", berichtete Westenthaler.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006