Aviso: Widerstandskämpfer Fritz Propst erhält Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien

Wien (OTS) - Fritz Propst, geboren 1916, Mitglied der KPÖ seit 1933, inhaftiert u.a. in Wöllersdorf, emigriert im März 1938 auf Anweisung des Zentralkomitees in die Tschechoslowakei. 1939 kommt er nach England - dort gründet er gemeinsam mit anderen "Young Austria".

1943 ruft Propst geflüchtete junge Österreicher zum Eintritt in die britische Armee auf, worüber britische Zeitungen umfangreich berichteten. Propst selbst wird im Kampfeinsatz schwer verwundet. 1945 kommt er als britischer Militärangehöriger zurück nach Wien.

Der Festakt, bei welchem 15 noch lebende Kämpfer, die in der britischen Armee tätig waren, geehrt werden, findet am 1. Juni, 14 Uhr, im Rathaus statt.

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001