"Verliebte und Verrückte" im Bezirksmuseum 20

Wien (OTS) - Die Theater-Gruppe des Kulturvereins "Zwischenraum" lädt am Freitag, 1. Juni, zu einer Vorstellung "der besonderen Art" ein. Ambitionierte Amateur-Schauspieler führen Auszüge aus großen Theater-Stücken vor. Unter dem Titel "Von Verliebten und Verrückten" präsentieren die Mimen im Bezirksmuseum Brigittenau (Wien 20., Dresdner Straße 79) eine Szenen-Collage, bei der "an passenden und unpassenden Stellen gelacht werden darf". Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Bezirk unterstützt diese Veranstaltung.

Der "Zauber des Theaters" lässt die Schauspiel-Enthusiasten aus dem Kulturverein "Zwischenraum" nicht los. Zum Ensemble gehören Britta Groiss, Ilse Grusch, Maria Kalbacher, Kurt Leimer, Hilde Maurer, Alice Neusiedler und Elfi Schmidt. Die Hobby-Schauspieler sind nach eigenen Worten allesamt "Theaterverliebte und Theaterverrückte". Im heurigen Jänner war die Produktion "Von Verliebten und Verrückten" zum ersten Male im Museum in der Dresdner Straße zu sehen.

0 Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Brigittenau: www.bezirksmuseum.at/brigittenau/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011