250 Modelle am Catwalk in Hetzendorf

Die Modeschule der Stadt Wien zeigt am 14. und 15. Juni "Transfer" im Schloss Hetzendorf

Wien (OTS) - Mehr als 250 Modelle der SchülerInnen der Höheren Lehranstalt für Modedesign und Produktgestaltung und der StudentInnen des Bakkalaureatsstudiums Mode gehen am 14. und 15. Juni 2007, jeweils um 20.30 Uhr, im transparenten Zelt im Park von Schloss Hetzendorf über den Catwalk. Mode - genäht oder gestrickt - Produkte wie Hüte, Schuhe und Taschen, sowie in der eigenen Siebdruckerei hergestellte experimentelle Objekte werden in einer Inszenierung gezeigt.

Konzipiert und erarbeitet wurde die Show von Andi Lackner gemeinsam mit den SchülerInnen und StudentInnen der Modeschule.

Jahresschwerpunkt: Transfer

Als elementarer Bestandteil wurde der Wissens- und Kulturtransfer in den heurigen Schwerpunkt miteinbezogen. Denn es geht nicht mehr nur um die Beziehung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, sondern um jegliche Form von ExpertenInnen-Laien-Kommunikation (LehrerIn-SchülerIn), die Basis zukünftigen Transfers von Wissen, Kommunikation, Kultur und Politik. In allen Unterrichtsbereichen wurde als kontroversieller Bestandteil des Alltags über den Kulturtransfer diskutiert, reflektiert und in Entwürfe umgesetzt. Gerade der unterschiedliche Zugang, bedingt durch die multinationale Zusammensetzung der SchülerInnen und StudentInnen, wirkte sich positiv auf das Ergebnis der heurigen Präsentation aus.

Ausstellung zu grafischen Umsetzungen und Wettbewerbsergebnissen

Ergänzend zu den vorgeführten Modellen werden während der Shows die grafischen Umsetzungen der SchülerInnen präsentiert:
Modegrafiken, Farbkompositionen, Moodboards oder Computergrafiken zeigen anschaulich den Weg vom zweidimensionalen zum dreidimensionale Modell.

Daneben werden die Ergebnisse eines Wettbewerbes des 1. Jahrganges gezeigt. Die SchülerInnen konnten mit dem Material Wellpappe experimentelle Kleidungsstücke entwerfen.

Verleihung von Stipendien der Stadt Wien

Im Rahmen der Show am 14. Juni werden auch die Stipendien der Stadt Wien von Gemeinderätin Sybille Straubinger an SchülerInnen überreicht. Diese werden an SchülerInnen verliehen, die hohes Engagement im Zusammenhang mit Projektarbeit und der Modenschauvorbereitung sowie besonderes Talent in der künstlerischen Arbeit im letzten Jahr gezeigt haben.

Sanae Kosugi als Mitglied der Diplomjury bei Show anwesend

12 Diplomandinnen zeigen ihre ersten Kollektionen unter ihrem eigenen Label. Die Studentinnen haben alles eigenständig entworfen, erarbeitet und in den hauseigenen Werkstätten umgesetzt.

Sanae Kosugi, Professorin am japanischen Bunka College, konnte für die diesjährige Diplomjury gewonnen werden. Unter Sanae Kosugi studierte einer der bekanntesten Modedesigner weltweit - Yohji Yamamoto. Frau Kosugi, verantwortlich für Fashion Creation, wird während der Show anwesend sein.

Maturakollektion unter dem Aspekt "Fashion Family"

Dieses Jahr zeigen die SchülerInnen ihre Abschlusskollektionen unter dem Aspekt "Fashion Family."

Den sehr unterschiedlichen Bedürfnissen und der Vielfalt einer imaginären Familie wurden mit experimentellen Designideen und Accessoires Rechnung getragen.

Kollektion zum Thema "Katze"

Für Sheba wurde von SchülerInnen und StudentInnen eine Kollektion zum Thema Katze entworfen - Katzenaugen, Kratzspuren und Pfotenabdrücke wurden neben Catprints mithilfe vielfältiger Techniken zu Mustern formiert. Die 10 besten Promotion-Modelle werden noch einmal am Laufsteg dem Publikum präsentiert.

Transfer - Show der Modeschule Hetzendorf, 14. & 15. Juni 2007, 20.30 Uhr

Tickets: Erhältlich im Schloss Hetzendorf (12, Hetzendorfer Str. 79) von 7.30 - 15.30 Uhr sowie unter der Tickethotline 804 27 95 und www.modeschulewien.at. Preis: EUR 10,00, ermäßigt (SeniorInnen, SchülerInnen etc.): EUR 7,00. (Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Cornelia Zimbrich
Zimbrich PR Consulting
Press & Sales Consulting for Austrian Fashion Designers
Tel.: 660 214/1782
E-Mail: office@zimbrich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005