Einladung: Internationaler Tag der UNO-Blauhelme

Verteidigungsminister Darabos hält Grundsatzrede zur künftigen Rolle Österreichs bei Friedenseinsätzen; Österreichisches Golan-Kontingent wird verabschiedet

Wien (BMLV) - Die Vereinten Nationen begehen am 29. Mai den Internationalen Tag der UNO-Blauhelme. Einmal im Jahr wird auf diese Weise besonders auf die Arbeit der UNO-Soldatinnen und Soldaten hingewiesen, die tagtäglich einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung von Frieden und Sicherheit auf der ganzen Welt leisten. Gleichzeitig wird aller im Einsatz verstorbenen Opfer gedacht.

Anlässlich dieses Welttages findet im Inneren Burghof ein Festakt des Österreichischen Bundesheeres statt. Prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind geladen. Antonio Maria Costa, Generaldirektor des UNO-Sitzes in Wien, verliest eine Grußbotschaft des UNO-Generalsekretärs Ban Ki-Moon. Verteidigungsminister Norbert Darabos erläutert in einer Ansprache die künftige Rolle Österreichs bei internationalen Friedenseinsätzen und verabschiedet österreichische Blauhelme, die nach Syrien zur Friedensmission am Golan aufbrechen.

Medienvertreter sind dazu sehr herzlich eingeladen!

Ort: Innerer Burghof, 1010 Wien
Zeit: 29. Mai 2007, 11:00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Verteidigungsministers
Tel: (01) 5200-20215
kbm.buero@bmlv.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: (01) 5200-20301
Mobil: 0664/6221005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002