Maier: 85.000 Euro für die Modernisierung des Krahuletz-Museums in Eggenburg

"Gesteinsgarten" wird gestaltet

St. Pölten (NÖI) - Geschichte sehen heißt Geschichte verstehen. Deshalb unterstützen wir unsere Museen mit allen Kräften. Nun gibt es vom Land Niederösterreich eine Förderung in der Höhe von 85.000 Euro für die weitere behindertengerechte Modernisierung des Krahuletz-Museums, freut sich der VP-Landtagsabgeordnete Jürgen Maier.

In den Jahren 2003 bis 2005 hat die Krahuletz-Gesellschaft das Krahuletz-Museum in Eggenburg grundlegend modernisiert. Dieses "Kompetenzzentrum für Erdgeschichte, Archäologie und Volkskunde der Region" ist im Jahr 1902 gegründet worden. Bisher wurde neben einer Sanierung, Restaurierung und Adaptierung der technischen Infrastruktur der Bau um eine "Erlebniswerkstatt" und Sonderausstellungsräume erweitert. Zusätzlich gibt es einen rundum verglasten Außenaufzug zu den vier Geschossen, der den Besuchern einen völlig neuen Blick auf diesen und auf das unmittelbar an den Museumsgarten anschließende erste Kinogebäude Niederösterreichs bietet, das von Clemens Holzmeister errichtet worden ist. Zur Abrundung des musealen Angebotes soll nun noch ein "Gesteinsgarten" gestaltet und mit Gesteinssäulen des Bildhauers Josef Weinhub sowie einer Skulptur von Josef Schagerl ausgestattet werden, informiert Maier.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003