BUCHER: "Kulterer hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Verluste professionell und kompetent gehandelt"

"OeNB-Laszlo bestätigte auch die enorme Ertragsstärke der Bank - auch nach Eintreten der Swap-Verluste"

Wien (OTS) - Wie BZÖ-Mitglied im Banken-Untersuchungsausschuß Abg. Josef Bucher mitteilte, habe Mag. Laszlo von der Österreichischen Nationalbank und Prüfungsleiter der Hypo Alpe Adria im Ausschuß heute bestätigt, daß Vorstandsvorsitzender Dir. Dr. Kulterer erst nach dem Eintreten der Swap-Verluste vom Überschreiten der vom ihm noch im Frühjahr 2004 eingeführten Verlustobergrenze erfahren habe.

Kulterer habe unmittelbar nach Bekanntwerden der Verluste professionell und kompetent gehandelt, um den eingetretenen Schaden zu begrenzen. "Laszlo bestätigte auch die enorme Ertragsstärke der Bank - auch nach dem Eintreten der Swap-Verluste", so Bucher.

"Die Aussagen von FMA-Vorstand Traumüller in der Pressekonferenz vom 24. Mai 2006 waren unseriös und unqualifiziert, weil es für die Behauptung, wonach es "für Herrn Kulterer eng werde", keine faktischen Hinweise gab. Der Prüfbericht der OeNB wurde nämlich erst eine Woche danach zugestellt und die Frist für die Stellungnahme wurde mit 20. Juni festgesetzt", erklärte Bucher.

"Die Aussagen Traumüllers erfolgten ohne der gesetzlichen Möglichkeit der Stellungnahme seitens der Hypo und weit vor dem Abschluß der Prüfungstätigkeiten und waren daher unzulässige Vorverurteilungen seitens Traumüllers", so Bucher weiter.

Wie Laszlo sagte, habe er so etwas auch noch nie erlebt und dies sei völlig unüblich. Bucher vermutete in diesem Zusammenhang eine massive Verletzung des Amtsgeheimnisses. "Eine solche Vorgangsweise ist im Fall BAWAG nicht zu erkennen gewesen. Offenbar wollte man an der Hypo Alpe Adria die "Handlungsfähigkeit " der FMA unter Beweis stellen, die man im Fall BAWAG vermissen ließ", meinte Bucher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006