Plassnik beim ASEM-Außenministertreffen in Hamburg

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik wird am Montag und Dienstag, dem 28. und 29. Mai 2007, am 8. ASEM-Außenministertreffen (Asia Europe Meeting) in Hamburg teilnehmen. An dem Treffen nehmen die Vertreter der 27 EU- Mitgliedsstaaten und der 16 asiatischen ASEM-Staaten teil. Erstmals werden auch die neuen ASEM-Mitglieder Indien, Pakistan, die Mongolei, Rumänien, Bulgarien und das ASEAN-Sekretariat am Außenministertreffen vertreten sein. Darüber hinaus sind die EU-Außenkomissarin Benita Ferrero-Waldner, der Generalsekretär von ASEAN (Association of Southeast Asian Nations), Ong Keng Yong, und der Hohe Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Javier Solana, angesagt.

Im Mittelpunkt des Treffens stehen Themen, die im aktuellen Interesse Europas und Asiens liegen, wie Wirtschafts- und Handelsfragen, rezente Entwicklungen in Europa und Asien sowie die kulturelle Zusammenarbeit beider Kontinente. Darüber hinaus werden auch internationale Fragen wie Terrorismusbekämpfung, Energie und Klimawandel sowie die Entwicklungen im Nahen Osten, in Afghanistan, Irak, Iran und auf der koreanischen Halbinsel erörtert.

Außenministerin Plassnik wird am Rande der Konferenz auch bilaterale Gespräche mit ihren asiatischen Außenministerkollegen führen.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001