Martinz: ÖVP voll auf Linie

ÖVP Präsidium und Parteivorstand stärken LPO Martinz. Sicherung Verkaufserlös Hypo in Stiftung / Fonds beschlossen.

KLAGENFURT (OTS) - Sowohl das Präsidium der Kärntner Volkspartei, als auch der gesamte Parteivorstand beschließen einstimmig die Dringlichkeit der Sicherung des Verkaufserlöses aus dem Verkauf von 21% der Hypo Anteile. "Die ÖVP-Gremien haben mich in meinem Kurs bestärkt, vehement für die Sicherung des Kärntner Vermögens einzutreten", erklärt LPO LR Josef Martinz. "So ist auf meinen Antrag hin bereits in der Regierungssitzung am vergangenen Dienstag zum Verkaufsbeschluss der Hypo Anteile die Sicherung des verbleibenden Vermögens in einem Fonds oder einer Stiftung mitbeschlossen worden", gibt Martinz bekannt.

Weiters gibt Martinz bekannt, dass in der kommenden außerordentlichen Landtagssitzung am 30. Mai die ÖVP einen Antrag auf Sicherung des verbleibenden Vermögens in einer Stiftung oder einem Fonds einbringen wird.

"Als Aufsichtsratsvorsitzender der Landesholding lade ich die Sozialpartner ein, an der verantwortungsvollen und nachhaltigen Sicherung des Kärntner Landesvermögens mitzuwirken", erklärt Martinz. BZÖ und SPÖ seien gefordert ihre zweite Chance zu nutzen und verantwortungsvoll mit dem erlösten Geld umzugehen.

Für den Aufsichtsratsvorsitzenden der Landesholding komme die Sicherung des Erlöses ausschließlich in Form einer Stiftung oder Fonds in Frage. "Das Vermögen der Kärntnerinnen und Kärntner muss erhalten bleiben. Nachhaltige und zukunftsweisende Projekte dürfen ausschließlich aus den Zinsen finanziert werden", fordert Martinz.

"Der Verkauf der Landesanteile ist zum besten Zeitpunkt, zum besten zu erzielenden Preis und an den besten strategischen Partner erfolgt", sagt Martinz. Durch das Verhandlungsgeschick von Martinz konnte das Hauptquartier der Hypo Group Alpe Adria Bank in Klagenfurt ebenso abgesichert werden wie die vorhandenen Arbeitsplätze. "Der Ausbau der Bank zur Zentrale für den Südosteuropäischen Raum wird erfolgen", gibt Martinz bekannt. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002