Rekordverdächtiger April für Niederösterreichs Tourismus

Rund eine halbe Million Nächtigungen - plus 8,4 Prozent

St. Pölten (NLK) - "Gut 479.400 Nächtigungen im April - ein Plus von 8,4 Prozent - sind Rekord. Auch diesmal liegen wir damit weit über dem Österreich-Durchschnitt", so Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann.
Auch die nun abgeschlossene Wintersaison entwickelte sich gut. Von November 2006 bis April 2007 verzeichnete in Niederösterreich ein Plus von 4,5 Prozent bei den Übernachtungen.

Die Gründe für die Zuwächse bei den Nächtigungen sieht Gabmann vor allem in den zahlreichen kulturellen, kulinarischen und gesundheitstouristischen Initiativen des Landes. Und Gabmann ist auch davon überzeugt, dass die Niederösterreich-CARD, Top-Veranstaltungen wie das Musikfestival in Grafenegg, die NÖ Landesaustellung und der bevorstehende Weinherbst auch 2007 zu einer positiven Entwicklung im NÖ Tourismus beitragen werden.

Nähere Informationen: www.niederoesterreich.at .

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006