Qualität muss nicht kompliziert sein

Informationsveranstaltung Qualitätsmanagement in der MA 29

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 24.5.2007 fand in der MA 29 -Brückenbau und Grundbau eine Informationsveranstaltung zum Thema "Qualitätsmanagement in der Anwendung" statt. Unter den zahlreichen Teilnehmern dieser halbtägigen Präsentation des Qualitätsmanagements in der MA 29 waren vor allem Bedienstete der Stadt Wien, die entweder vor der Einführung eines QM-Systems stehen oder die bereits bestehende Strukturen besitzen und anderen Anwendern "über die Schulter" schauen wollten.

Das Programm war dicht gedrängt und stellte in kurzer Form die Entwicklung des QM-Systems in der MA 29 von den Anfängen Ende der 90er Jahre bis zum derzeit bestehenden volldigitalen datenbankbasierenden QM-Systems dar. Viele Anwender und Verantwortliche für betriebliche Entwicklung scheuen oft vor der vermeintlichen Kompliziertheit solcher Systeme im laufenden Betrieb. Durch die Vorträge konnten sich die Teilnehmer ein eindrucksvolles Bild von der Übersichtlichkeit, Klarheit und dem einfachen Zugriff auf die Dokumente eines zertifizierten QM - Systems machen. Als Gastreferent wurde Ing. Alfred Leitner von der Quality Austria gewonnen, der die Kosten - Nutzen Relation von Zertifizierungen erläuterte.

Insgesamt hinterließ diese Veranstaltung ein eindrucksvolles Bild davon, welche enormen Vorteile ein individuell erarbeitetes QM-System bringt. "Das QM - System in der MA 29 hat sich seit der Einführung 1999 voll bewährt. Und vor allem das wichtigste: es wird von den Mitarbeitern gelebt", freuen sich die beiden QM -Verantwortlichen der MA 29, Ing. Günther Koch und Dipl.-Ing. Dirk Neuburg. Voll des Lobes ist auch Ing. Alfred Leitner von der Quality Austria. "Dieses System ist State of the art". Im Zuge der regelmäßigen Rezertifizierungen ist es immer wieder eine Freude, mit dieser Abteilung, die eine Vorreiterrolle im QM in der Stadt Wien einnimmt, zu arbeiten."

o Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.wien.at/verkehr/brueckenbau/qualitaetsmanagement.html

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wur

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Kurt Wurscher
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/96 945
Handy: 0664/224 89 28
E-Mail: wur@m29.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009