AXN Programmhighlights im Juni: Nervenkitzel von "xXx - Triple X" bis zur World Rally Championship

München (ots) - Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - Fans von purer Action und Nervenkitzel sollten im Juni unbedingt AXN einschalten. Der Action- und Abenteuerkanal zeigt am 2. Juni den Blockbuster "xXx - Triple X", in dem Vin Diesel einen Extremsportler spielt, der nicht nur die Blicke der Frauen, sondern auch die Aufmerksamkeit des Geheimdienstes auf sich zieht. Xander "xXx" Cage soll als Agent einem russischen Anarchisten das Handwerk legen. Dieser hat mit seiner Verbrecherorganisation eine Undercover-Einheit in Prag völlig ausradiert. Agent xXx startet in eine verdeckte Mission. Sein Auftraggeber wird von Samuel L. Jackson gespielt, der als Darsteller in "Pulp Fiction" für den Oscar nominiert wurde und in Cannes als "Best Supporting Actor" in "Jungle Fever" ausgezeichnet wurde. Für sein wahres Feuerwerk an atemberaubenden Stunts wurde der Action-Streifen mit Preisen ausgezeichnet. ("xXx - Triple X", Samstag, 2. Juni 07, 22:15 Uhr) Unmittelbar vor dem Sendeplatz der World Poker Tour (freitags 21.05 Uhr) bringt AXN die neue, spannende Reality-Reihe "Crowns Cup -Backgammon" auf den Schirm. In der deutschen Lifestyle-Serie treten die 16 weltbesten Spieler gegeneinander an, um 250.000 US Dollar aus dem Jackpot abzuräumen. ("Crowns Cup - Backgammon", ab Freitag, 8. Juni 07, jeweils 20.15 Uhr) Jennifer Lopez flüchtet vor dem Ex Am zweiten Juni-Wochenende verliebt sich Superstar Jennifer Lopez als Kellnerin Slim in den wohlhabenden und gut aussehenden Mitch (Bill Campbell). Sie glaubt ihren Traummann gefunden zu haben. Doch kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter tritt Mitchs dunkle Seite zum Vorschein. Mit seinen unkontrollierbaren Gewaltausbrüchen macht er der Familie das Leben zur Hölle. Slim nimmt eine neue Identität an und flüchtet vor dem Ex. Doch als sie weiterhin um ihr Leben fürchten muss, beschließt sie, Mitch die Stirn zu bieten. Unter den Darstellern des packenden Psycho-Thrillers ist auch die Oscar-Nominierte Juliette Lewis. ("Enough - Genug ", Sonntag, 10. Juni, 20.15 Uhr) Tödliche Viren bedrohen die Menschheit Was Viren in den Händen von Terroristen anstellen können, zeigt der Actionstreifen "Global Effect - Am Rande der Vernichtung" auf AXN, mit Mädchen Amick und Daniel Bernhardt in den Hauptrollen. Ein Terrorist verschafft sich einen tödlichen Virus, mit dem er Afrika kontrollieren will. Um die Entwicklung eines Gegenmittels zu blockieren, entführt er die daran forschende Ärztin. Eine weltweite Katastrophe droht. Soldat Poynt soll den Terroristen finden. Doch der Virus ist bereits im Umlauf. ("Global Effect - Am Rande der Vernichtung", Freitag, 15. Juni, 22.40 Uhr) Vorahnungen/"Premonitions" werden wahr Dunkle Vorahnungen zu bevorstehenden Terror-Anschlägen hat Casper Van Dien in dem Spielfilm "Premonition". Ebenfalls mit dabei: Catherine Oxenberg, die aus "Denver-Clan" bekannt ist. Der Polizist Jack Barnes (Casper van Dien) hat nach einem Unfall eine eigenartige Fähigkeit erlangt: Er kann terroristische Anschläge vorhersehen. Zunächst nimmt niemand seine Warnungen ernst. Als die Prognosen jedoch eintreffen, beginnt sich das FBI für ihn zu interessieren. Unterdessen beginnen die Terroristen eine Jagd auf den Detective, da er ihre Pläne zu durchkreuzen droht. ("Premonition", Freitag, 22. Juni, 22.40 Uhr) Serienhighlights Die Actionserie "Highway to Hell - 18 Räder aus Stahl" geht am 23. Juni in die zweite Staffel. Bowman, ehemaliger FBI-Agent, hat die Explosion seines Trucks überlebt. Es gelingt ihm, den Gangster zu fassen, der seine Frau und seine Tochter ermordet haben soll. Doch dieser schiebt den Tod seiner Liebsten auf die Regierung. ("Highway to Hell - 18 Räder aus Stahl", samstags und sonntags, jeweils 18.35 Uhr) Die Cop-Serie "The District - Einsatz in Washington" geht auf AXN am 16. Juni in die zweite Staffel. Jack Mannion (Craig T. Nelson) sieht sich in dieser Folge als Polizeichef den Vorwürfen der farbigen Bevölkerung von Washington D.C. ausgesetzt, er kümmere sich mehr um den Fall einer vermissten weißen Kongressabgeordneten als um eine verschwundene Farbige. ("The District

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Thomas Kowollik
Director Marketing
SPTI Networks Germany - a SONY PICTURES ENTERTAINMENT company
Telefon: +49 89 568 259 50
Thomas_Kowollik@spe.sony.com
http://www.axn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003