Einladung zu einem Pressefrühstück des Österreichischen Wissenschaftsrates und des Rates für Forschung und Technologieentwicklung anlässlich der gemeinsamen Tagung am 1. Juni: Prinzipien zu Österreichs Zukunft in Wissenschaft und Forschung

Wien (OTS) - Gesprächspartner:

  • Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß, Vorsitzender des Österreichischen Wissenschaftsrates (ÖWR), Professor an der Universität Konstanz
  • Dipl.-Ing. Dr. Knut Consemüller, Vorsitzender des Rates für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE) , F&E-Vorstand bei Böhler-Uddeholm

~

Zeit und Ort:

Freitag, 1. Juni 2007, 9 - 9.45h
Batikensaal, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von Webern-Platz 1, 1030 Wien

Basierend auf den sowohl von ÖWR als auch RFTE nach den Wahlen im Oktober 2006 veröffentlichten Empfehlungen zur Wissenschafts- und Forschungspolitik für die neue Legislaturperiode und nach Beschluss des Regierungsprogramms und des nunmehr bekannten Bundesbudgets für Wissenschaft und Forschung präsentieren die beiden Räte "Prinzipien für eine erfolgreiche Zukunft der österreichischen Wissenschaft- und Forschungspolitik" im Bereich der universitären und der außeruniversitären Forschung. Notwendig sind die für die Wissenschafts- und Forschungsentwicklung in Österreich besten Maßstäbe, nicht das vorderhand politisch Machbare. Anschließend findet von 10 bis 17.15h eine diesbezügliche Tagung mit prominenten Sprechern statt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wissenschaftsrat, Tel. 01 / 319 49 99 - 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001