Karner: Mariazellerbahn ist Heinzl in Wahrheit völlig wurscht

Mariazellerbahn Jubiläum schon drei Wochen vor Festakt in Medien breit angekündigt

St. Pölten (NÖI) - "Die Mariazellerbahn ist SP-Heinzl in Wahrheit völlig wurscht. Spätestens jetzt weiß man: Diese wertvolle Institution ist für Heinzl nicht mehr als eine Plattform, um ein wenig Aufmerksamkeit zu erhaschen. Nicht anders ist es zu erklären, dass Heinzl sogar auf das 100-jährige Jubiläum der ihm angeblich so wichtigen Mariazellerbahn pfeifft. Dass er von dieser Veranstaltung, die im Übrigen schon drei Wochen zuvor breitest in den Medien angekündigt wurde, nichts gewusst hätte, ist eine weinerliche Ausrede in Heinzl-Reinform!", so VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner zu den heutigen Aussagen von SP-Heinzl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003