Air China unterstützt kulturübergreifende Kooperation zwischen dem Palastmuseum Peking und dem Britischen Museum

Peking (ots) -

Das Palastmuseum Peking und das Britische Museum, zwei der berühmtesten Museen der Welt, haben als erstes gemeinsames Projekt eine Ausstellung in der Verbotenen Stadt eröffnet, betitelt mit "Das Vereinigte Königreich und die Welt: 1714-1830". Der chinesische Flag-Carrier Air China unterstützt dieses bedeutende Ereignis als Kooperationspartner und setzt damit seine Tradition fort, den Austausch zwischen den Kulturen zu fördern. Die Fluggesellschaft transportierte nicht nur kostenlos 117 wertvolle Ausstellungsstücke aus dem Britischen Museum nach Peking, sondern übernahm auch die kostenfreie Beförderung des zwischen Peking und London pendelnden Ausstellungspersonals sowie weitere unentgeltliche Unterstützungs- und Dienstleistungen. Die Verbotene Stadt verkörpert ein bedeutendes Stück der 5000 Jahre alten chinesischen Geschichte und Kultur. Air China ist stolz darauf, dieses Ausstellungsereignis unterstützen zu dürfen und damit gleichzeitig ihr gesellschaftliches Engagement für den Ausbau des internationalen Kulturaustausches verstärkt wahrnehmen zu können. Im Zuge der Optimierung ihrer Dienstleistungen und Einrichtungen sowohl an Bord als auch am Boden hat Air China jetzt zwei neue Serviceangebote eingeführt, die von traditioneller chinesischer Kultur und kaiserlichem Glanz zeugen: die "Forbidden Pavilion" First Class und die "Capital Pavilion" Business Class. Die Sitze in der Forbidden Pavilion First Class bieten ein Optimum an Platz und Privatsphäre, und die Sitze in der Capital Pavilion Business Class weisen einen Neigungswinkel von bis zu 170° auf. Überdies sorgt ein interaktives Entertainment-System dafür, dass die Fluggäste auf den Langstreckenreisen entspannte Unterhaltung genießen können. Orientiert an den Vorzügen der chinesischen Kultur, möchte Air China ihren Fluggästen ausgezeichneten Service und ein herausragendes Erlebnis an Bord bieten.

Rückfragen & Kontakt:

Europäischer Pressekontakt für Air China
Susanne Sothmann
Tel. 0049-89-76759434
Fax 0049-89-76759435
E-mail: ssothmann@kafka-kommunikation.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0012