AFP/Video/Agenda Agenda für Video am Dienstag, 22. Mai

Berlin (ots) - =

AFPTV sendet heute die folgenden Videoangebote in deutscher Sprache: Libanesische Armee kämpft seit drei Tagen gegen islamistische Gruppierung BEIRUT Die libanesische Armee und Kämpfer der islamistischen Gruppierung Fatah el Islam haben sich am dritten Tag in Folge Kämpfe geliefert rund um das palästinensische Flüchtlingslager Nahr el Bared, bei denen bereits Dutzende Menschen starben. Die islamistische Gruppe bekannte sich am Dienstag zudem zu zwei Anschlägen in der libanesischen Hauptstadt Beirut, bei denen am Sonntag und am Montag ein Mensch getötet und 20 verletzt wurden. - Bericht (verfügbar am Abend) Australiens Ureinwohner ringen weiter um Gleichberechtigung SYDNEY In dieser Woche begeht Australien den 40. Jahrestag eines Gesetzes, das den Ureinwohnern des Kontinents gleiche Rechte bescheren sollte. Doch bis zu wirklicher Gleichberechtigung ist es noch ein weiter Weg. - Bericht (verfügbar am Nachmittag) Benediktiner in Polen wollen Ladenkette mit Öko-Lebensmitteln aufziehen KRAKAU Benediktiner-Mönche des mittelalterlichen Klosters im polnischen Tyniec setzen ganz auf Ökologie. Bis Ende des Jahres wollen sie eine Ladenkette aufziehen, in der sie gesunde Lebensmittel aus eigenem Anbau ohne künstliche Zusatzstoffe anbieten wollen. - Reportage (verfügbar am Abend) Rappen für die Aussöhnung JERUSALEM/RAMALLAH Der eine stammt aus der ultra-orthodoxen israelischen Siedlung Jew Da, der andere kommt aus Ramallah im Westjordanland, zusammen nutzen die beiden Sänger ihre Leidenschaft für das Rappen, um ihre Friedensbotschaft zu verbreiten. - Reportage (verfügbar am Abend) Angelina Jolie und Brad Pitt stellen neuen Film vor CANNES Das Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt hat seinen gemeinsamen Film "The Mighty Heart" bei den Filmfestspielen in Cannes vorgestellt. Der Film, in dem Pitt allerdings nur als Co-Produzent beteiligt ist, erzählt die Geschichte von Daniel Pearl, dem 2002 in Pakistan verschleppten und vor laufender Kamera enthaupteten US-Journalisten. Pearl hatte im pakistanischen Karachi über die Hintergründe der Anschläge vom 11. September 2001 recherchiert und war von radikal-islamistischen Terroristen entführt und getötet worden. - Bericht (verfügbar am Nachmittag) Diesen Beitrag und weitere finden Sie unter http://www.multimedia.mecom.eu Pressekontakt: AFP Agence France-Presse GmbH Karl-Hans Sattler Telefon +49 (0)30 30876-503 Fax +49 (0)30 30876-519 E-Mail sales.deu@afp.com http://www.afp.com/deutsch/products/?pid=video/videoforum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0011