Dirnberger: Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender (RfW) nun Orange?

Detlev Neudeck und Herbert Scheibner teilen sich Großvilla in teuerster Cottagelage

Wien (OTS) - "Bekanntlich wurde Detlev Neudeck als Wiener
RfW-Obmann nur dadurch wieder gewählt, dass im Vorfeld der Hauptversammlung sämtliche potentiellen Widersacher, darunter sogar der Ehrenobmann und Gründer des RfW!!! Kommerzialrat Otto Krenn einfach aus dem Verein ausgeschlossen wurden. Die diesbezüglichen Einsprüche und Schiedsgerichtsverfahren sind bereits eingeleitet" so der Fraktionsobmann der Fachliste der Gewerblichen Wirtschaft Mag. Dr. Elmar Dirnberger.

"Das "Wirtschaftsverständnis" des Herrn Neudeck ist - Stichwort:
"Je mehr ausländische Konzerne in Österreich, desto mehr Semmeln verkaufen unsere Bäcker" - ist hinlänglich bekannt. Ebenso wie seine Unterstützung als abtrünniger Abgeordneter des seinerzeitigen ÖVP/BZÖ-Regierungskurses, der die multinationalen Konzerne -Stichwort: Gruppenbesteuerung - privilegierte, und den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU’s) die wirtschaftliche Existenz -Stichwort: Basel II - noch mehr erschwerte. Bei den letzten Wirtschaftskammerwahlen bekam der RfW unter Neudecks Führung wohl deshalb auch die Rechnung in Form eines Wahldesasters präsentiert" so Dirnberger weiter.

"Weniger bekannt ist wohl die Tatsache, dass sich Detlev Neudeck mit den orangenen Vizeclubobmann Herbert Scheibner das Eigentum an einer Großvilla in teuerster Währinger-Cottagelage teilen, wobei sich - welch ein Zufall - die Hypo-Alpe-Adria-Bank mit einer Million Euro im Grundbuch befindet" erläutert der Fraktionsobmann.

"Interessanterweise befand sich die Liegenschaft früher im Familienbesitz des KuK-Geheimdienstchefs im 1. Weltkrieg Generalmajor Ronge, der seinerzeit unter Anderem auch den Spion Oberst Redl enttarnte. Ronge ist übrigens auch der Großvater des Historikers Gerhard Jagschitz" erläutert Dirnberger weiter.

"Wohl nicht nur diese "immobile Affinität" verbindet die beiden Herren, sondern viel mehr auch das orange Wirtschaftsverständnis zum "Wohle" der multinationalen Konzerne und gegen die österreichische, mittelständische Wirtschaft, und so wird wohl auch der Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender unter Detlev Neudecks Führung bedauerlicher Weise zur, wenn auch als "unabhängig" getarnten Wirtschaftsorganisation des orangenen Verräterlagers mutieren" so Dirnberger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Fachliste der Gewerblichen Wirtschaft "Das Blaue Original"
Mag. Dr. Elmar Dirnberger
Tel.: 0664/330 19 15
mailto: e.dirnberger@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008