Der Life Ball 2007 am 26. Mai erstmals live in ORF 1

ORF-Themenabend mit allen Highlights des Events

Wien (OTS) - Internationale Superstars von Sharon Stone bis zu den Scissor Sisters, schrille Kostüme und eine fulminante Eröffnungsshow - ORF 1 ist am 26. Mai 2007 erstmals live beim 15. Life Ball dabei und widmet dem größten Aids-Charity-Event Europas einen eigenen Themenabend. Neben Glanz und Glamour kommt auch der Charitygedanke im ORF nicht zu kurz und so werden in Einspielungen vom Life Ball unterstützte Projekte vorgestellt. 3sat überträgt den Life Ball live-zeitversetzt ab 22.15 Uhr, außerdem stehen rund um den 26. Mai aktuelle Berichte über und vom Life Ball auf dem Programm von Ö3, "Zeit im Bild", den ORF-Landesstudios, "wie bitte?", "szene", "Seitenblicke", ORF.at, ORF OK MultiText und ORF TELETEXT.

Der "Life Ball"-Themenabend in ORF 1: Superstars bei der Eröffnungsshow

Auf den Life Ball einstimmen kann sich das ORF-Publikum am Samstag, dem 26. Mai, bereits um 20.15 Uhr mit einer Spezialausgabe von Oliver Baiers "Was gibt es Neues?". Um 21.00 Uhr melden sich Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider live vom roten Teppich und zeigen die spektakulärsten Kostüme und den Einzug der Stars. Außerdem präsentieren sie den Sieger des heurigen Kostümwettbewerbs, der von der Jury (u. a. Oliver Baier, Angelika Niedetzky, Elton, Peter L. Eppinger) zur "Life Ball Queen 2007" gekrönt wird. Um 21.30 Uhr eröffnen Christian Clerici und Barbara Schöneberger das Showprogramm, das auf einem gigantischen Red Ribbon vor dem Wiener Rathaus über die - zur Hälfte aus Kunsteis bestehende - Bühne geht. Mit dabei sind neben Organisator Gery Keszler auch Sharon Stone, die für amfAR (American Foundation for Aids Research) das vom Life Ball unterstützte TREAT Asia Projekt vorstellt, die Scissor Sisters, Supermodel Nadja Auermann, Nina Proll, Zabine, Nadine, Tom, Sandra Pires, die No Angels, und Earth, Wind & Fire Experience featuring Al McKay. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Eric Papilayas "Song Contest"-Performance seines "Life Ball"-Songs "Get A Life - Get Alive". Höhepunkt der Eröffnung ist auch heuer wieder die Fashionshow mit internationalen Topmodels und heimischen Stars, die diesmal in Kreationen des New Yorker Designerduos Heatherette über den Catwalk defilieren. Kommentiert wird das Geschehen von den beiden "wie bitte?"-Moderatoren Eva Pölzl und Andi Knoll.

Musikalische Highlights und Live-Berichte aus dem Rathaus

Im Rahmen der Eröffnungsshow sorgen unter anderem die Scissor Sisters für beste musikalische Unterhaltung. Alle Fans der Erfolgsband kommen auch um 23.05 Uhr beim "Life Ball 2007 - Music-Special" mit den Highlights ihres New-York-Konzerts voll auf ihre Kosten, bevor Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider ab 23.30 Uhr die Stars des Abends zum Interview bitten und einen Live-Stimmungsbericht aus dem Wiener Rathaus geben. Tom Hanks Oscar-prämierter Filmklassiker "Philadelphia" beschließt um 0.05 Uhr den "Life Ball"-Themenabend von ORF 1.

Der ORF-"Life Ball"-Schwerpunkt

Auch die "Zeit im Bild", "Wien heute", "szene" und die "Seitenblicke" zeigen rund um den 26. Mai die Vorbereitungen zu dem großen Event und die Highlights des Abends. ORF.at, ORF TELETEXT und ORF OK MultiText berichten im Rahmen der aktuellen Berichterstattung bzw. in Specials umfassend über den Life Ball. Für das Hitradio Ö3 ist die Gesellschaftsredaktion live beim Event dabei. Gabriela Dorschner blickt hinter die Kulissen und berichtet am Tag danach in einem "Ö3 Wecker spezial" ausführlich über die Höhepunkte des Abends. "wie bitte?" hat am Freitag, dem 25. Mai, um 18.00 Uhr in ORF 1 Comedian Dirk Bach, der heuer bei der "Life Ball"-Fashionshow dabei ist, zu Gast und berichtet außerdem über den so genannten Gay-Tourismus, einen boomenden Geschäftszweig - "wie bitte?" fragt: Wie gastfreundlich ist Österreich diesbezüglich?

Die ORF-Kommentatoren Eva Pölzl und Andi Knoll

Für den fachmännischen Kommentar sorgen bei der ORF-Übertragung die "wie bitte?"-Moderatoren Eva Pölzl und Andi Knoll. Knoll kommentierte zuletzt den "Eurovision Song Contest" für das ORF-Publikum und führte vergangenen Freitag durch die "Amadeus"-Verleihung. Eva Pölzl arbeitete vor ihrem Wechsel zum ORF beim Life Ball, war direkt in die Organisation (Sponsoring und Kooperationen) des Events eingebunden und hat für das ORF-Publikum so manche Hintergrundinformation parat:
"Ich kenne den Ablauf und die Strukturen des Life Balls von der Organisationsseite her und bin mit der aufwendigen Logistik, die dahinter steckt, gut vertraut. Mit der Botschaft, die der Life Ball nun schon zum 15. Mal abgibt, kann ich mich voll identifizieren und ich finde es schön, dass ich meine alte und meine neue Tätigkeit an diesem Abend miteinander verbinden kann."

Solidarität zeigen - die "be aware"-Aktion des ORF

Das Red Ribbon ist das öffentliche Zeichen für Solidarität mit den von HIV und Aids betroffenen Menschen. Unter dem Motto "Setz ein Zeichen und zeig Solidarität" rückt der ORF mit seiner "be aware"-Aktion in TV-Trailern den Life Ball als Charity-Event in den Vordergrund: Über das Internet - unter shop.ORF.at - sind Red Ribbons zum Preis von drei Euro erhältlich. Der Reinerlös kommt dem Life Ball/Verein Aids Life zugute.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001