Erinnerung: Frauenberger bei ExpertInnenenquete zu Gewaltschutz

10 Jahre Gewaltschutzgesetz - Ausstellung zu Gewaltschutz

Wien (OTS) - Das seit 10 Jahren existierende Gewaltschutzgesetz
ist wesentliche Grundlage für den Kampf gegen Gewalt an Frauen. Frauenstadträtin Sandra Frauenberger eröffnet am Dienstag, den 22. Mai um 10.00 Uhr, eine ExpertInnenenquete, zum Thema "Wiener Meilensteine im Opferschutz". Ab 14.00 Uhr stellen wichtige Institutionen im Bereich Sicherheit und Opferschutz ihre Angebote und Leistungen im Rahmen der Sicherheitsmeile vor.

Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Programm

o ExpertInnenenquete: 10.00 Uhr- 13.00 Uhr, Arena21 im Museumsquartier/q21 - Eröffnung: Frauenstadträtin Sandra Frauenberger, - Einleitung: Karin Spacek, MA 57-Frauenabteilung - Podiumsdiskussion "10 Jahre Gewaltschutzgesetz - Wiener Meilenstein im Opferschutz" mit Andrea Brem, Verein Wiener Frauenhäuser, Rosa Logar, Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie Gerarld Max, Bundespolizeidirektion Wien, Barbara Michalek, 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien, Herta Staffa, MAG ELF - Amt für Jugend und Familie, Moderation: Angelika Breser, 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien. Anschließend Diskussion. - Vorträge zum Themenschwerpunkt "Gewalt gegen ältere Frauen" mit Beate Wimmer-Puchinger, Wiener Frauengesundheitsbeauftragte Barbara Nägele, Zoom - Gesellschaft für prospektive Entwicklungen, Charlotte Strümpel, Österreichisches Rotes Kreuz, Anschließend Diskussion

o Sicherheitsmeile: 14.00-18.00 Uhr, Ovalhalle im Museumsquartier/q21

o AustellerInnen: 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien, Bundespolizeidirektion Wien, MA 70 - Wiener Rettung, MAG ELF - Amt für Jugend und Familie, Wiener Krankenanstaltenverbund - Opferschutzgruppen, Verein Wiener Frauenhäuser, Weißer Ring und Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie.

(Schluss) koi

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Isabel Koberwein
Mediensprecherin StR. Sandra Frauenberger
Tel.: 4000/81853
Mobil: 0664/962 38 16
E-Mail: koi@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005