Jahrhundertprojekt Schlossbezirk Eisenstadt von Land Burgenland und Esterházy Stiftungen beschlossen

Eisenstadt (OTS) - Presseeinladung

Landeshauptmann Hans Niessl und Generaldirektor Dr. Stefan Ottrubay präsentieren gemeinsam die künftige Zusammenarbeit im Bereich der Schlossanlage und des Schlossparks in Eisenstadt:

Mittwoch, 23. Mai 2007, 10.00 Uhr
im Österreichischen Journalistenclub
1010 Wien, Blutgasse 3

Die Schlossanlage in Eisenstadt mit dem Schlosspark, dem Stallungskomplex und den Gebäuden in der Haydngasse wird mit einem umfassenden Gesamtsanierungskonzept gemeinsam von Esterházy als Eigentümer und dem Land Burgenland als Hauptnutzer fit für das 21. Jahrhundert.

Die Anlage - bereits heute eine Kulturstätte von internationalem Format - geprägt vor allem auch durch das langjährige Wirken Joseph Haydns an diesem Ort, birgt noch ein enormes Potential an Weiterentwicklung. Dieses wird nun gemeinsam gehoben. Bis zum Haydnjahr 2009 werden bereits Teile des Konzeptes umgesetzt.

Das
- Gesamtnutzungskonzept,
- der Teil davon, der bis zum Haydnjahr 2009 umgesetzt werden soll, - die Rechtsform der künftigen Zusammenarbeit Land und Esterházy und ein
- Finanzierungskonzept

werden im Pressegespräch vorgestellt.

Das Land Burgenland und Esterházy laden Sie sehr herzlich zu dieser Präsentation ein.

Rückfragen & Kontakt:

Esterházy Betriebe GmbH
Edeltraud Werschlein
Öffentlichkeitsarbeit
7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Tel 02682 / 63004 - 92
Mail e.werschlein@esterhazy.at
www.esterhazy.at

Land Burgenland
Christian Bleich
Pressesprecher
7000 Eisenstadt, Europaplatz 1
Tel 026/82/600-2391
christian.bleich@bgld.gv.at
www.burgenland.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001