Vollversammlung der AK Oberösterreich

Presseeinladung

Linz (OTS) - Eine Bildungspolitik für mehr Chancengleichheit, mehr betriebliche Gleichstellung von Frauen und Männern, eine abschlagsfreie Pension nach 45 bzw. 40 Arbeitsjahren, mehr Schutz für Konsumenten/-innen - das ist eine Auswahl der Resolutionen und Anträge, die bei der Vollversammlung der AK Oberösterreich eingebracht und diskutiert werden.

Die 7. Vollversammlung der XIII. Funktionsperiode findet am Dienstag, dem 22. Mai, um 9 Uhr in der AK-Zentrale, Linz, Gruberstraße 40-42 (Bauteil C, 1. Stock, Sitzungssaal) statt.

Außerdem auf der Tagesordnung: der Bericht von Präsident
Dr. Johann Kalliauer, der Bericht von Direktor Dr. Josef Peischer zum Rechnungsabschluss 2006 und ein Referat von Sozialminister
Dr. Erwin Buchinger zum Thema "Das Sozialsystem als Produktivkraft".

Bei Rückfragen:
Mag. Dominik Bittendorfer
Tel.: 050/6906-2191
E-Mail: dominik.bittendorfer@akooe.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001