euro adhoc: PrimaCom AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Mehrere Parteien sind an Übernahmeverhandlungen mit der PrimaCom AG interessiert (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

14.05.2007

Die Gesellschaft gibt bekannt: Derzeit gibt es mehrere Parteien, die an Übernahmeverhandlungen mit der PrimaCom AG interessiert sind. PrimaCom Vorstand Hans-Werner Klose: "Dieses Ansinnen haben mehrere Parteien gegenüber der Gesellschaft geäußert. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir jedoch zu dem schwebenden Verfahren keine weiteren Einzelheiten nennen".

PrimaCom AG
Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 14.05.2007 19:50:03
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: PrimaCom AG
An der Ochsenwiese 3
D-55124 Mainz
Telefon: +49(0)6131 944 0
FAX: +49(0)6131 944 529
Email: investor@primacom.de
WWW: http://www.primacom.de
Branche: Telekommunikation
ISIN: DE0006259104
Indizes:
Börsen: Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Geregelter
Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse
Sprache: Deutsch

Investor Relations
Telefon: +49(0)6131 944 522 / +49(0)170 29 37 617
E-Mail: investor@primacom.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0044