Benefizkonzert der Don Kosaken für Diagnose & Behandlungsopfer

Wien (OTS) - Im Haus der Begegnung in Donaustadt (1220, Bernoullistraße 1) findet

am Samstag, 2.Juni um 19.00 Uhr ein Benefizkonzert der Don Kosaken zugunsten Betroffener und deren Angehörigen statt.

Der Kartenpreis beträgt: Euro 14,- für Behinderte: Euro 12,-

Anfahrtsmöglichkeiten: Mit dem Fahrzeug über die Südost-Tangente, bzw. Wagramerstraße erreichbar; ab 18.00 Uhr stehen 300 Parkplätze unmittelbar vor dem Eingang zum Festsaal zur Verfügung.

Noch ein Plus: Die Donaustadt ist (noch) kein Parkpickerl-Bezirk!

Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn U1 (Zentrum Kagran), Straßenbahn 25 und 26; Bus 24A, 25A, 26A, 27A, 31A, 92A, 93A, 94A

Mir als Selbstbetroffene war es ein Anliegen, einen Verein für Menschen mit ähnlichen Schicksalen zu gründen.

Laut einer Aussage von Norbert Pateisky, Leiter der Abt. Risikomanagement und Patientensicherheit an der. Univ.-Frauenklinik Wien, sterben in Österreich 3000 bis 5000 Menschen jährlich an vermeidbaren Fehlern im Spital", und es gibt 7000 Personen mit zum Teil schweren Schädigungen,

Ein Diagnose- und Behandlungsfehler kann jeden und jede von uns treffen und ihr Leben sowie dass ihrer Angehörigen schlagartig ändern.

Es ist mir ein Bedürfnis, mithilfe von Medien auf die Problematik und die Lebensumstände der Geschädigten hinzuweisen.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden ersten Freitag im Monat, um 18.00 Uhr im Nachbarschaftszentrum 22 - Donaustadt Rennbahnweg 27/3/R1, Eingang über Austerlitzgasse.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Steinhauser (Obfrau des Vereins)
Tel.: 01/ 616 21 30

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009