BZÖ-Pressedienst zu FPÖ: Ignorieren sieht anders aus

Wien 2007-05-14 (OTS) - Der BZÖ Pressedienst freut sich über das anhaltende Ignorieren der gestrigen Pressestunde durch die FPÖ. Nachdem die KollegInnen die Pressestunde von BZÖ-Chef Westenthaler mit mittlerweile zwei Aussendungen zum Thema "überaus konsequent ignoriert" haben, "zittern" wir vor weiteren beinharten Drohungen der Strache FPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0003