Fototermin: Wehsely verabschiedet Team für Rettungs-Olympiade

Wien (OTS) - Ein gemeinsames Team von Wiener Berufsrettung, Rotem Kreuz, Arbeiter Samariter Bund und Johanniter Unfallhilfe wird zwischen 24. und 27. Mai 2007 bei der Internationalen Rettungs-Olympiade in Rejvic in der Tschechischen Republik an den Start gehen. Die Notfallsanitäter der Einsatzorganisationen werden gemeinsam ein Rettungsfahrzeug besetzen und im tschechisch-polnischen Grenzgebiet navigieren, um verschiedene vorgegebene Einsatzorte zu finden und simulierte Einsätze zu bewältigen. Nach dem Sieg des gemischten Teams im Vorjahr geht diesmal ein völlig neues Team an den Start: Bernhard Saxinger von der Wiener Berufsrettung, Manfred Führer vom Arbeiter Samariter Bund, Carsten Harz von der Johanniter Unfallhilfe und Branislav Hornak vom Wiener Roten Kreuz. Insgesamt werden 33 Teams aus 16 Nationen bei der Rettungs-Olympiade im Einsatz sein. Die Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely wird das Wiener Team heute offiziell verabschieden. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen. Fotogelegenheit!

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Heute, 14. Mai 2007, 15:30 Uhr Ort: 1.; Rathausplatz (vor dem Rathausmann)

(Schluss) me

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher StR. Mag. Sonja Wehsely
Tel.: 4000/81 231
Handy: 0664/826 84 36
E-Mail: michael.eipeldauer@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009