Österreichs Garde feiert 50. Geburtstag

Die Repräsentationstruppe des österreichischen Bundesheeres begeht ihren 50. Geburtstag feierlich mit einem Festakt im Inneren Burghof.

Wien (BMLV) - Exakt 50 Jahre nach ihrem Gründungsdatum am 15. Mai 1957 begeht Österreichs Garde mit einem Festakt ihren runden Geburtstag. Sie wurde als militärischer Verband speziell für Repräsentationszwecke gegründet. In den 50 Jahren ihres Bestehens wurden Staatsgäste aus aller Welt von ihr empfangen, alle bedeutenden Staatsakte mit ihrer Mitwirkung durchgeführt. Stets musikalisch umrahmt von der Gardemusik, die zu Recht als Maßstab für Militärmusik gilt.

Doch das Einsatzspektrum der Garde hat sich im Lauf der Zeit gewandelt. Heute sind die Gardesoldaten im In- und Ausland bei vielfältigen Einsätzen zu finden. Auch im humanitären Bereich hat man sich einen guten Ruf erworben. Jedes Jahr betreuen Soldaten der Garde die Aktion "Licht in Dunkel" und sitzen an den Spendentelefonen.

Am Dienstag, den 15. Mai 2007, feiert die Garde mit einem Platzkonzert, einem Festakt und dem großen Österreichischen Zapfenstreich im Inneren Burghof ihren runden Geburtstag. Oberste Gratulanten werden Bundespräsident Heinz Fischer und Verteidigungsminister Norbert Darabos sein.

Zeit: 15. März 2007
19:00 Uhr Platzkonzert der Gardemusik Showexerzieren
19:45 Uhr Verteidigungsminister Darabos besucht das Sonderpostamt 20:00 Uhr Festakt "50 Jahre Garde" in Anwesenheit des Herrn Bundespräsidenten

Anschließend Großer Österreichischer Zapfenstreich
In der Zeit von 16:00 - 21:00 Uhr ist im Inneren Burghof ein Sonderpostamt eingerichtet. Die Österreichische Staatsdruckerei fertigt Schmuckblätter an, außerdem werden eine Sondermarke und ein Sonderstempel erhältlich sein.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung

Mag. Answer Lang
Pressesprecher des Verteidigungsministers
Tel: (01) 5200-20210
kbm.buero@bmlv.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: (01) 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001