SJÖ zu Gusenbauer-Interview: Eintritt in den internationalen Steuerwettbewerb ist der falsche Weg!

Wien (OTS) - Torsten Engelage, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend Österreich (SJÖ), lehnt die Aussagen von Bundeskanzler und SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer zur Wirtschafts- und Steuerpolitik im Bild-Zeitungsinterview ab. "Der internationale Steuerwettbewerb, den Österreich mit seiner blau-schwarzen Körperschaftssteuersenkung angefangen hat, ist kein Konzept für eine europäische Steuerharmonisierung. Die dadurch entstandenen sinkenden Einnahmen fehlen heute im Budget für Bildungs- und Sozialpolitik. Die Zeche für die sprudelnden Unternehmensgewinne zahlen somit die lohnabhängigen Menschen", so Engelage am Freitag.

Engelage appelliert an die SPÖ, in Sachen Steuerpolitik eine Kehrwende zu machen: "Langfristig gesehen führt das internationale Steuerdumping in die Sackgasse, denn von irgendwo muss das Geld für Budget ja herkommen. Die Abschaffung der Erbschaftssteuer ist kein Erfolg, sondern verschärft die soziale Ungleichheit in unserer Gesellschaft."

Rückfragen & Kontakt:

SJÖ
Wolfdietrich Hansen
Tel.: 01 523 42 23 oder Mobil: 0699 19 15 48 04
http://www.sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001