Volksbank Best Balance - Go South II

Die Schätze der Südhalbkugel

Wien (OTS) - Weltweit besteht eine anhaltend starke Nachfrage nach Bodenschätzen und Agrarprodukten. Die rohstoffreichsten Länder der Erde liegen vorwiegend in der südlichen Hemisphäre. Besonders Südamerika, Südafrika und Australien profitieren von der steigenden Nachfrage nach Eisenerzen, Aluminiumerzen und Edelsteinen aus den Industrienationen und den stark wachsenden Volkswirtschaften wie China. Steigende Einkommen und zunehmend knappere landwirtschaftliche Nutzflächen führen zu weltweiten Importen aus dieser Region. Die Österreichische Volksbanken-AG bietet nun eine Möglichkeit, daß ihre Kunden an diesen interessanten Ländern verdienen und das ohne Risiko!

Was bietet der "Best Balance - Go South II"?
- 100 % Kapitalgarantie
- eine jährliche Fixverzinsung von 3% p.a.
- eine mögliche Gesamtverzinsung von 11% p.a.
11% werden bezahlt, wenn alle ausgewählten Aktien an den 12 monatlichen Beobachtungstagen über 80%*) ihres Startwertes liegen. - 6 Jahre Laufzeit

Best Balance - Go South II bietet eine risikolose Veranlagung in die attraktiven Märkte Südafrikas, Südamerikas und Australiens

*) Die Barriere wird am 13.07.2007 festgelegt und zwischen 75% und 85% liegen.

Beobachtungstage:
Startwertfestlegung (Fixierung der Startwerte): 13.07.2007
12 Feststellungen p.a., jeweils am 10. eines Monats

Die ÖVAG-Anleihe Best Balance - Go South II kann bis 11.07.2007 in allen Banken und Sparkassen sowie Ihrem Vermögensberater unter der ISIN-Nummer AT000B054077 geordert werden.

Mindestinvestment: EUR 2.000,--
Emissionskurs: EUR 1.000,-- /Stück (zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag) Details / aktuelle Kurse: www.strukturierte-investments.at www.bestbalance.at

ÖVAG "BEST BALANCE - Go South II"
Kennzahlen im Überblick

Emittent: Österreichische Volksbanken-AG

ISIN: AT000B054077

Laufzeit: 6 Jahre (16.07.2007- 15.07.2013)

Mindestinvestment: EUR 2.000,- (Stückelung EUR 1.000,-)

Zeichnung: 14.05. - 11.07.2007, 17 Uhr

Erstvaluta: 16.07.2007

Funktionsweise: Jährlich wird eine garantierte Fixverzinsung von 3% p.a. ausbezahlt. Zusätzlich werden 8% p.a. jährlich bezahlt, wenn alle ausgewählten Aktien am monatlichen Beobachtungstag über 80%*) ihres Startwertes liegen.

*) Die Barriere wird am 13.07.2007 festgelegt und zwischen 75% und 85% liegen.

Feststellungstage: Startwertfestlegung: 13.07.2007, alle weiteren Feststellungstage jeweils am 10. eines Monats (12 Termine p.a.)

Steuern: Kest, EU-Quest

Sicherstellung: Die Österreichische Volksbanken-AG haftet für die Erfüllung der Rückzahlung mit ihrem gesamten Vermögen

Internet: www.strukturierte-investments.at, www.bestbalance.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volksbanken AG
Strukturierte Investments
Alexandra Baldessarini
Tel.: +43 (0)50 4004-3701
alexandra.baldessarini@oevag.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001