Tierwelt Herberstein unter neuer zoologischer Leitung

Der 34jährige Tierarzt Jochen Lengger übernimmt die zoologische Leitung der Tierwelt Herberstein, sein Stellvertreter ist der Biologe Thomas Lipp.

Stubenberg (OTS) - Der Aufsichtsrat der Tierwelt hat einstimmig beschlossen, die zoologische Leitung dem Tierarzt Mag. Jochen Lengger zu übertragen. Er ist bereits seit 2005 für das Wohl und die medizinischen Belange der 500 Tierwelt-Tiere verantwortlich und war bisher stellvertretender zoologischer Leiter. Zuvor war er als Assistenz-Tierarzt im Zoo Salzburg beschäftigt. Ebenfalls aus dem Zoo Salzburg in die Tierwelt Herberstein gesiedelt ist der neue Stellvertreter, der Biologe Mag. Thomas Lipp.

Die Begeisterung für Wildtiere hat ihn zum Studium der Veterinärmedizin bewogen ebenso wie der Wunsch, seinen Beruf in einem Zoo auszuüben. In zahlreichen Praktika im Ausland hat er sich unter anderem mit Arbeitselefanten, Wildlife Management und der Wiederansiedelung von Przewalski-Pferden befasst. Jochen Lengger wird in nächster Zeit ein langfristiges Zookonzept ausarbeiten.

Die Geschäftsführerin der Tierwelt, Doris Wolkner-Steinberger freut sich über die Entscheidung des Aufsichtsrates: "Ich schätze die Kompetenz und Einsatzbereitschaft von Jochen Lengger und Thomas Lipp und wünsche viel Freude und Erfolg in Ihren neuen Aufgabenbereichen!".

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Frewein, Marketingleitung
Tierwelt Herberstein
8223 Stubenberg am See, Buchberg 50
Tel.: 03176 80777
info@tierwelt-herberstein.at
www.tierwelt-herberstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZOO0001